Strandurlaub Playa de Maspalomas auf Gran Canaria

gutschein-bild
50 Euro
sichern!
Für jede Buchung erhalten Sie einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Mehr Info hier.

Strandurlaub Playa de Maspalomas auf Gran Canaria

Ferien an Gran Canarias Goldküste

Ob im Sommer oder im Winter – die Kanaren sind das ganze Jahr über als Reiseziel beliebt, vor allem für den Strandurlaub. Playa de Maspalomas, im Süden von Gran Canaria gelegen, ist der wohl bekannteste Strand der gesamten Inselgruppe und weit über die Grenzen Spaniens hinaus bekannt. Auf fast drei Kilometern Länge erstreckt sich der Hausstrand des Ferienorts Maspalomas und bietet seinen Besuchern mit einer durchschnittlichen Breite von 75 Metern ausreichend Platz für entspanntes Badevergnügen. Wegen der speziellen Lage der Insel ist das Wetter, welches man im Badeurlaub an der Playa de Maspalomas genießen darf, tagsüber konstant warm bis heiß, das Wasser des Atlantik wiederum angenehm kühl, anders als beispielsweise die küstennahen Gebiete des Mittelmeers. Neben dem goldfarbenen Sand und dem meist wolkenlosen Himmel über dem tiefblauen Ozean bietet ein Strandurlaub in Playa de Maspalomas vor allem viel Unterhaltung: Imbissbuden und Bars sind an zahlreichen Stellen vorhanden, außerdem wird die ganze Bandbreite an Wassersport angeboten. Damit Gäste, deren Hotel sich nicht in direkter Umgebung befindet, sich im Badeurlaub an der Playa de Maspalomas ebenso wohlfühlen wie jene in den strandnah gelegenen Hotels, stehen außerdem Toiletten und Duschen zur Verfügung. An einigen Abschnitt ist der Zugang zum Strand barrierefrei ausgebaut und deshalb auch für Menschen mit Handicap problemlos zugänglich.

Dünen, so weit das Auge reicht

Schon lange bevor die ersten Touristen den Gran Canaria Badeurlaub für sich entdeckt hatten, waren der Leuchtturm und die Dünen von Maspalomas bereits als Sehenswürdigkeit bekannt. Als südlichster Punkt Europas ist „El Faro“, wie das 1889 errichtete Wahrzeichen der Insel auf Spanisch heißt, erinnert der Turm mit seinen 68 Metern an die große Bedeutung, die Gran Canaria in den vergangenen Jahrhunderten für die spanische Seefahrt zukam. Die weitläufige Dünenlandschaft entdecken Sie in Ihrem Strandurlaub in Playa de Maspalomas am Besten bei einem Spaziergang, wobei zum Schutz der Natur großer Wert auf gelegt werden sollte, dieses einzigartige Refugium für Vögel und andere Tierarten nicht zu verschmutzen. Eine gut verständliche Beschilderung in verschiedenen Sprachen, darunter auch Deutsch, erklärt, was man in dem Schutzgebiet zu beachten hat, im nahe gelegenen Informationszentrum erfahren interessierte Gäste mehr über die Artenvielfalt an der Playa de Maspalomas - ein Strandurlaub auf Gran Canaria ist nicht nur entspannend, sondern kann auch lehrreich sein.

Für jeden das richtige Stranderlebnis

Ein Badeurlaub an der Playa de Maspalomas lässt sich ganz individuell gestalten: Direkt am Leuchtturm befindet sich jener Strandabschnitt, an dem vor allem Familien ihren Urlaub auf Gran Canaria verbringen. Dieser Bereich liegt am nächsten an der Hotelzone des Ferienortes und verfügt über eine Strandwache, so dass man hier auch mit Kindern unbesorgt baden kann. Wegen des teilweise starken Wellengangs sollte man beim Strandurlaub in Playa de Maspalomas dennoch immer auf die aktuelle Beflaggung achten, bevor man im Ozean badet. Außer den Familien haben auch die anderen Gäste des Strandes ihren jeweils „eigenen“ Strandbereich: Senioren, FKK-Anhänger und die Gay Community schätzen die Gran Canaria als Reiseziel und verbringen ebenso gern ihren jährlichen Badeurlaub in Maspalomas wie Eltern mit Kindern.

Alle Angebote für den Urlaub in Maspalomas bei hinundweg.de


 

 

© Foto by Himarerme/Wikimedia
Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 2.7 (3 Bewertungen)