Spanien

gutschein-bild
50 Euro
sichern!
Für jede Buchung erhalten Sie einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Mehr Info hier.

Spanien

Lastminute La Gomera | Kanaren mal anders!

Erholungsurlaub auf La Gomera

Von oben betrachtet hat La Gomera, die zweitkleinste der kanarischen Inseln, eine fast kreisrunde Form. War das Eiland früher Ziel von Aussteigern und Hippies, so ist La Gomera mittlerweile ein angesagter Urlaubsort für alle Schichten der Gesellschaft geworden. Dank des subtropischen Klimas und die herrliche Landschaft ist eine Urlaubsreise La Gomera für Erholungssuchende und Sonnenhungrige wie geschaffen. Touristisch überlaufene Orte und Partymeilen wird man zwar auf La Gomera vergeblich suchen, dafür gibt es viel Ruhe und Gemütlichkeit.

Pauschalurlaub Valle Gran Rey

Urlaub auf La Gomera bei hinundweg.de jetzt buchen

Angebote La Gomera

Wenn man überhaupt von einem touristischen Zentrum auf La Gomera sprechen will, dann liegt es im Valle Gran Rey, im Osten der Insel. Das üppig grüne Tal mit den unzähligen Terrassen erstreckt sich majestätisch bis zum Meer, wo die schönsten Strände und Buchten auf einer Pauschalreise La Gomera warten. Geeignet zum Baden sind die Playa de Vueltas mit einem kleinen Sandstrand und die Playa de Valle Gran Rey mit einem schwarzen Kiesstrand. Für Familien mit Kindern bietet die Playa Charco del Conde mit ihrer geschützten Lage und dem seichten Wasser das richtige Ambiente auf Pauschalreisen La Gomera. Aber auf Urlaubsreisen La Gomera den lieben langen Tag am Strand zu liegen, wäre fast zu schade, bietet die gerade mal 370 Quadratmeter große Insel doch jede Menge bezaubernde Natur.

Naturwunder auf La Gomera

Zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten auf einem Lastminuteurlaub La Gomera gehört mit Sicherheit der Nationalpark Garajonay. Auf dem Hochplateau des knapp 1500 Meter hohen Alto de Garajonay befindet sich der größte Lorbeerwald der Welt, der nicht nur Pflanzenkundler ins Staunen bringt. Hier wachsen nämlich 450 verschiedene Pflanzen und Gewächse, einige davon gibt es nur auf La Gomera. Ebenfalls imposant sind die Basaltsäulen Los Organos. Mit dem Boot geht es zu den bizarren Felsformationen, die sich wie Orgelpfeifen entlang einer Felswand an der Klippe von Punta de las Salinas aneinander reihen. Ein Bummel durch die Inselhauptstadt San Sebastian de la Gomera führt einen auf einem Lastminute Urlaub La Gomera von der Plaza de Las Americas zum hübschen Hafen, wo kleine Bars und Cafes zu einer Erfrischung einladen.

Urlaub am Golf von Almeria | Andalusische Lebensfreude

Sonne satt am Golf von Almeria

Ganz im Osten von Andalusien liegt das beliebte Urlaubsgebiet rund um den Golf von Almeria. Die herrliche Bucht am Mittelmeer hält auf einer Urlaubsreise Golf von Almeria einige Highlights bereit. Endlose Sandstrände, bis zu 3000 Sonnenstunden pro Jahr und eine abwechslungsreiche Landschaft. Almeria selbst, am westlichen Ende der Küste gelegen, zeugt bis heute noch von den verschiedenen Einflüssen der Bewohner. Unbedingt sehenswert auf einem Lastminute Urlaub Golf von Almeria ist die Festung Alcazaba, aus der Zeit der Mauren. Wahrzeichen der Stadt ist allerdings christlichen Ursprungs. Die Kathedrale, eine Mischung aus Gotik und Renaissance, ist sehr imposant.

Golfen in herrlicher Landschaft

Reisen zum Golf von Almeria bei hinundweg.de jetzt buchen

Pauschalreise Golf von Almeria

Viele Freunde des Golfsports entscheiden sich für die Gegend rund um den Golf von Almeria, um ihrem Hobby nach zugehen. Zahlreiche Golfplätze bieten hierfür das perfekte Ambiente sowohl für Könner als auch Anfänger. Der bekannteste und außergewöhnlichste Golfplatz ist der Campo de Golf Almerimar, in mitten einer trockenen Wüstenlandschaft gelegen. Der Platz verbindet Wasserhindernisse und weite Fairways mit herrlicher Palmen-Vegetation. Dank des milden und trockenen Klimas am Golf von Almeria, kann man auch in den Wintermonaten den Schläger schwingen. Unbedingt empfehlenswert auf einer Pauschalreise Golf von Almeria ist ein Ausflug in die Sierra Alhamilla, Europas einziger Wüste. Rund um das steile Gebirge Cabo de Gata fällt so gut wie kein Niederschlag, so dass die karge Landschaft sogar für Westernfilme herhalten kann.

Badefreuden am Golf von Almeria

Ganz oben auf der Beliebtheitsskala auf Pauschalreisen Golf von Almeria steht Roquetas de Mar. Neben einem ausgedehnten Bad in der Sonne, bieten zahlreiche Freizeitaktivitäten wie Tauchen, Windsurfen oder Segeln Abwechslung. Ein Spaziergang in das Naturschutzgebiet Las Salinas de Cerrillos offenbart die Schönheit der Küstenlandschaft. Gleich hinter Roquetas de Mar rangiert auf einem Lastminute Urlaub Golf von Almeria der Ferienort Aguadulce. Dank der kilometerlangen Sandstrände und einer guten Infrastruktur hat sich Aguadulce zu einem äußerst beliebten Ziel auf Urlaubsreisen Golf von Almeria für Sonnenanbeter, Wassersportler und Familien entwickelt. Übersetzt heißt der Name des Ortes so viel wie „süßes Wasser“ und das ist auch das Motto der Besucher: nach dem süßen Nichtstun am Strand, gibt es eine Erfrischung im Wasser.

Individualurlaub Formentera | Immer noch Hippie-Feeling

Formentera: Baleareninsel mit Flair 

Formentera, die kleinste der Baleareninseln, ist anders als Mallorca oder Ibiza. Statt laute Strandpartys und Diskotheken, findet man auf Formentera noch einsame Buchten und Strände mit glasklarem Wasser, das fast karibisch anmutet. Mit ein Grund für die überschaubare Touristenzahl auf Formentera, ist das Fehlen eines Flughafens. Denn wer eine Urlaubsreise Formentera unternehmen will, muss mit dem Schiff anreisen. Dafür aber wird er mit einer traumhaften Landschaft, verträumten Fischerdörfern und einmaligen Stränden belohnt. Der einzige Fährhafen von Formentera liegt in La Savina, wo auch alle Urlauber nach dem Flug nach Ibiza ankommen. Im Fischerhafen des Ortes schaukeln die Fischerboote und viele kleine Bars und Restaurants laden zu einer Erfrischung ein. Von hier aus starten auch alle Busse in die beiden Inselecken. Aber mit gerade mal 82 Quadratkilometern Größe, kann man auf einem Lastminute Urlaub Formentera auch alles mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden.

Strand und Meer auf Pauschalreisen Formentera

Urlaub Formentera bei hinundweg.de jetzt buchen

Formentera Urlaub

Beliebter Badeort und einziges wirkliches Touristenzentrum auf Pauschalreisen Formentera ist Es Pujols, im Norden der Insel. Hier sind im Laufe der Jahre Hotels, Apartmenthäuser, Boutiquen, Bars, Restaurants und Diskotheken entstanden. Wer in Es Pujols seinen Lastminute Urlaub Formentera verbringt, der versüßt sich den Tag mit Sonnenbaden, Flanieren auf der Avenida Miramar oder aber auch mit Sport, wofür es zahlreiche Angebote gibt. Abwechslung vom Strandleben bringt ein Ausflug zur 2 Kilometer nordwestlich von Es Pujols gelegenen archäologischen Ausgrabungsstätte Ca Na Costa. Wer auf seiner Pauschalreise Formentera auf den Spuren der Hippies wandeln will, der sollte dem nahe gelegenen Ort Sant Ferran einen Besuch abstatten. Anfang der 50er Jahre hatte hier der Tourismus auf Formentera begonnen. Zum Treffpunkt der Aussteiger und Hippies wurde die Bar Fonda da Pepe, die zwar mittlerweile in ein Hotel umgewandelt wurde, aber immer noch viele Nostalgiker anlockt.

Die beiden Inselecken

Im Westen der Insel befindet sich mit Sant Francesc Formenteras Hauptstadt. Auch wenn hier das Rathaus, Postamt und die Polizei ihren Sitz haben, so geht es doch sehr ruhig zu. Ein Bummel auf der Fußgängerzone mit der Plaça de sa Constitució führt zur Wehrkirche vorbei an Geschäften und Bars zum Museu Etnològico. Ein Abstecher an den Ostzipfel bringt einen auf Urlaubsreisen Formentera zur Hochebene La Mola mit dem Hauptort El Pilar. Vom knapp 200 Meter hohen Plateau hat man eine schier unendliche Aussicht.

Individualurlaub El Hierro | Wandern, Biken und viel Ruhe

Bezaubernde Kanaren-Insel El Hierro

El Hierro ist nicht nur die kleinste der sieben Kanarischen-Inseln, sondern auch die am wenigsten besuchte. Ganz im Westen des Atlantiks, nur 100 Kilometer vom marokkanischen Festland entfernt, vereint das Eiland verschiedene Landschaften auf kleinsten Raum. Die Vulkaninsel misst von Nord nach Süd etwa 24 km, von West nach Ost etwa 27 km. Fast in der Mitte der Insel erhebt sich der 1500 Meter hohe Pico de Malpaso. Während der Süden und der Westen von bizarren Lavaformationen und wüstenähnlicher Landschaft geprägt sind, findet man im Zentrum ausgedehnte Waldgebiete, im Nordosten sogar äußerst fruchtbare Böden, auf denen exotische Früchte und Blumen gedeihen. Die Küsten sind meist von schroffen Felsen- und Steilwänden begrenzt und somit schwer zugänglich. Auf einer Urlaubsreise El Hierro wird man vergeblich nach überfüllten Ferienorten an den Küsten suchen, dafür gibt es viele kleine, versteckte Buchten und Naturbecken, die eine einzigartige Atmosphäre versprühen.

Wandern- oder Biken auf Urlaubsreisen El Hierro

Viele entscheiden sich zu einem Lastminute Urlaub El Hierro, um die Natur im Inselinneren auf Wanderungen oder mit dem Rad zu erkunden. Beliebter Ausgangspunkt auf Urlaubsreisen El Hierro ist das El Golfo-Tal im Nordwesten. Von hier aus kann man ausgedehnte Wanderungen durch einmalige Wälder, vorbei an verschlafenen Dörfern bis zu Küste machen. Zahlreiche Aussichtspunkte bieten beeindruckende Ausblicke über die Insel und das Meer. Auch ambitionierte Mountainbiker finden alljährlich auf ihrem Lastminute Urlaub El Hierro ihre Herausforderung. Von leichteren Routen auf der Hochebene bis hin zu steilen Schotterpfaden gibt El Hierro alles her.

Ein Hauch von Stadt

Auch die Hauptstadt von El Hierro, Valverde, fällt aus der Reihe, denn sie liegt nicht, wie die meisten Inselhauptstädte, an der Küste. Mitten in den Bergen platziert, geht es hier mit knapp 2000 Einwohnern eher beschaulich zu. Dennoch ist ein Bummel durch die kleinen, schmalen Gässchen empfehlenswert. Die Hauptsehenswürdigkeit der Inselhauptstadt ist die Festungskirche „Santa Maria de la Concepción“ aus dem 18. Jahrhundert. Die meisten begeben sich auf Pauschalreisen El Hierro von Valverde aus zu der Bucht Las Playas, die von hoch aufragenden Felswänden gerahmt wird. Hier liegen mit der Playa de las Arenas und der Playa de las Cardones zwei kleine Strände, die zum Bad auf der Pauschalreise El Hierro einladen.
 

Pauschalreise Costa del Sol | Marbella, Torremolinos & Ronda

Sonne tanken an der Costa del Sol

Costa del Sol, die spanische Sonnenküste, liegt östlich von Gibraltar und erstreckt sich am Mittelmeer entlang bis Almeriar. Durch Gebirgsketten vor Nordwinden geschützt, herrscht nahezu subtropisches Klima an der Costa del Sol. Sonne, Strand und Mittelmeer sind daher auch die Hauptattraktionen auf jeder Pauschalreise Costa del Sol. Gemeinsam mit ihrem Hinterland, hat die in Andalusien gelegene Provinz aber noch einige andere Highlights zu bieten.

Costa del Sol mal anders

Pauschalreise Costa del Sol bei hinundweg.de jetzt buchen

Pauschalreise Costa del Sol

Wer in den Lastminute Urlaub Costa del Sol startet, sollte auf alle Fälle auch Schuhe mitnehmen, in denen man gut laufen kann. Die Gebirgsketten, deren Ausläufer sich an manchen Stellen bis an die Küste erstrecken, laden zu Wanderungen ein. Gutes Schuhwerk braucht auch, wer sich nicht fürs Wandern interessiert und auf der Urlaubsreise Costa del Sol lieber die spanischen Städte erkundet. Bei diesen Shopping und Sightseeing Touren entlang der Costa del Sol legen Sie, wenn Sie das denn wollen, auch einige Kilometer zurück. Zum einen lockt hier Marbella, mit seiner mondänen Atmosphäre, vielen Veranstaltungen und Sehen und Gesehenwerden. Zum anderen wartet das wildromantische Ronda darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Pauschalreisen Costa del Sol bringen Sie in diese auf zwei Felsplateaus hoch über einer Schlucht gelegene Stadt. In Ronda steht die älteste Stierkampfarena Spaniens. Auf einem Bummel durch die arabische Altstadt und die aus dem 16. Jahrhundert stammende Neustadt überqueren Sie eine der drei atemberaubenden Brücken, die die beiden Stadtteile miteinander verbinden. Auch die Kunst kommt an der Costa del Sol nicht zu kurz. Beim Lastminute Urlaub Costa del Sol können Sie in Malaga das große Picasso-Museum der Stadt besuchen.

Mit Familie auf Pauschalreise Costa del Sol

Auf Urlaubsreisen Costa del Sol mit Familie bietet sich die abwechslungsreiche und touristisch sehr gut erschlossene Stadt Torremolinos an. Beste Wasserqualität in der gut geschützten Bucht, feiner Sandstrand, die lange Strandpromenade und die Fußgängerzone sorgen für das besondere Familienvergnügen im Urlaub.
Die bequemste Anreise an die Costa del Sol gelingt per Flugzeug nach Malaga, wo Sie entweder vom Hotel abgeholt werden, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Mietwagen in den Urlaub an der Costa del Sol durchstarten können.

Urlaub Costa de la Luz | Andalusien in Reinform

Costa de la Luz – Andalusien in Reinform

Von Huelva im Norden bis hinunter nach Tarifa, der südlichsten Stadt auf dem europäischen Festland, zieht sich die Costa de la Luz. Hier, wo das gleißende Licht der Sonne die Strände weiß erstrahlen und das Meer bunt glitzern lässt, ist die andalusische Lebensfreude zu Hause. Geschichtsträchtige Orte säumen die Küste dieser beliebten Urlaubsregion Spaniens und machen Costa de la Luz Pauschalreisen so einzigartig.

Traumhafte Urlaubsreisen an die Küste des Lichts

Urlaub Costa de la Luz bei hinundweg.de jetzt buchen

Urlaub Costa de la Luz
Golfurlaub in Andalusien

Zahlreiche kleine Orte, die man im Rahmen einer Urlaubsreise Costa de la Luz besuchen kann, liegen auf der Ruta de los Pueblos Blancos, der „Route der weißen Dörfer“, die eine einzigartige Kette von besonders malerischen Ansiedlungen mit einander verbindet. Typisch andalusische Architektur, geprägt von einer Mischung aus maurischer Bauweise und europäischen Stilen machen den Reiz des Hinterlandes aus. Zurück am Meer zeigt sich der Last Minute Urlaub Costa de la Luz wieder von seiner lebhaften Seite: Die Strände ziehen gerade im Sommer unzählige Gäste an und bieten ein buntes Programm an Unterhaltungsmöglichkeiten, von Animation bis Wassersport – so kommt jede Altersklasse auf ihre Kosten.

Afrika in Sichtweite

Eine der unbestrittenen Hauptattraktionen von Urlaubsreisen Costa de La Luz ist Tarifa, an der Straße von Gibraltar gelegen. Wer möchte, lässt sich mit einer der Schnellboot-Fähren ins marokkanische Tanger bringen. Dank der kurzen Überfahrt von nur 35 Minuten eignet sich die nordafrikanische Metropole optimale für einen spannenden Tagesausflug zum Sightseeing auf der anderen Seite des Meeres. Zurück in Spanien erwarten einen die sehenswerten Städte Cadiz und Jerez de la Frontera mit ihrem bunten Nachtleben aus Restaurants, Clubs und urigen Weinstuben, in denen übrigens besonders häufig Sherry gereicht wird. Der gehaltvolle Likörwein ist ein beliebtes Mitbringsel, das viele im Gepäck haben, wenn sie von einer Pauschalreise Costa de la Luz zurückkehren. Weitere Spezialitäten der Region sind getrockneter Schinken und Gazpacho, eine sauer-pikante Kaltschale, die als Vor- oder Hauptspeise gegessen wird. Landestypisch ist auch der Rhythmus, von dem alles Leben in Andalusien abzuhängen scheint: Flamenco! Wer sich nicht selbst aufs Parkett traut, sollte es sich zumindest nicht entgehen lassen, eine der fulminanten Tanzshows zu besuchen. Ohne sie wäre ein Last Minute Urlaub Costa de la Luz nicht komplett.
 

Pauschalreisen Costa Brava | Natur und wildromantische Strände

Wilde Romantik und heiße Nächte an der Costa Brava

Raue Natur, traditionsreiche Städte und erstklassige Küche – wer bei einer Costa Brava Pauschalreise ausschließlich an Partytourismus denkt, sei hiermit eines besseren belehrt. Kataloniens beliebteste Urlaubsregion ist vielseitiger als man glauben möchte. Wandern, Tauchen und Biken sind nur ein paar Beispiele für die Aktivitäten, die diese Region auch für all jene interessant machen, die mehr wollen als Sonne und Meer.

Urlaubsreisen an die Küste Kataloniens

Urlaubsreisen Costa Brava bei hinundweg.de jetzt buchen

Urlaubsreisen Costa Brava

Wer bereits eine Costa Brava Urlaubsreise erlebt hat, würde das schroffe Relief der „Wilden Küste“, wie der Name übersetzt heißt, auf jeder Postkarte wieder erkennen: Einzigartig schön ziehen sich die Felsformationen den Meeressaum entlang, immer wieder unterbrochen von malerischen Buchten und feinsandigen Stränden, hier und da ein Fischerdorf mit farbenfroh bemalten Häuserfassaden. Bei einem Costa Brava Last Minute Urlaub erlebt man Spanien von seiner schönsten Seite: Orte wie Tossa de Mar oder Sant Feliu de Guíxols mit ihren historischen Gebäuden zeugen von der katalonischen Baukultur der letzten Jahrhunderte und versprühen das typische Flair traditionsreicher Hafenstädte.

Entspannung, Sport oder Party pur

Verschiedene Unter-Wasser-Reviere entlang der Küste laden dazu ein, seinen Costa Brava Last Minute Urlaub für einen ausgedehnten Tauchgang zu nutzen. Die einzigarte Tier- und Pflanzenwelt rund um die Inselgruppe Illes Medes zum Beispiel ist berühmt für ihre Artenvielfalt und besonders beliebt bei Hobbytauchern. An Land vertreibt man sich die Zeit besser mit Tennis oder Golf, dem neuen Trendsport bei Costa Brava Pauschalreisen. Weniger sportlich, aber nicht minder aktiv, gibt sich das Urlaubermekka Lloret de Mar. Hier wird den ganzen Sommer über gefeiert, was das Zeug hält. Günstige Übernachtungspreise und die Vielzahl an Ausgehmöglichkeiten machen es möglich – längst hat sich die Stadt international als Magnet für junge Gäste von Urlaubsreisen Costa Brava etabliert. Damit wirklich jeder Gast auf seine Kosten kommt, warten zahlreiche Orte an der Costa Brava auch einem bunten Angebot an kulturellen Aktivitäten auf. In Figueres beispielsweise, der Heimat von Salvador Dali, kann man auf den Spuren des großen spanischen Malers walten, oder aber sich in den romantischen Straßen der Altstadt ein lauschiges Plätzchen suchen und die Leichtigkeit der Katalanen auf sich wirken lassen.

Pauschalreisen Costa Blanca | Klassiker der Spanien Urlaubreise

Costa Blanca – herrliche Tage unter der Sonne von Alicante

Warum die Küste rund um die Hafenstadt Alicante „weiße Küste“ heißt, weiß jeder, der schon mal eine Urlaubsreise Costa Blanca erlebt hat: Hell leuchtender Sand und strahlend weiß gepinselte Häuserfassaden geben dieser Ferienregion ihr einzigartiges Gesicht. Gewürzt mit einer Prise spanischen Temperaments verspricht sie ein einzigartiges Erlebnis für Singles, Paare und Familien.

Ideales Ziel für Last Minute Urlaub

Pauschalreisen Costa Blanca bei hinundweg.de jetzt buchen

Pauschalreisen Costa Blanca

Das Gebiet rund um die Provinzhauptstadt Alicante ist geprägt von traumhaften Stränden – mit dem großen Boom in den 70ern haben sich Costa Blanca Pauschalreisen zu einem echten Dauerbrenner entwickelt und sind bei sonnenhungrigen Gästen aus aller Welt gleichermaßen bekannt wie beliebt. Zu den ersten Orten, die sich voll und ganz dem Tourismus verschrieben haben, gehört Benidorm, nordöstlich von Alicante. Heute türmen sich Hunderte von Hochhäusern entlang des 2,5 Kilometer langen Küstenstreifens – für viele ein mahnendes Beispiel seiner Zeit, doch die meisten der Urlauber, die sich für einen Last Minute Urlaub Costa Blanca entscheiden, sind überwältigt von dem hohen Freizeitwert dieser Stadt, kommen immer wieder oder lassen sich sogar ganz hier nieder. Historische Sehenswürdigkeiten und authentisch mediterranes Flair findet man wiederum eher in Ortschaften wie Denia oder Guardamar, die sich ihr altes Gesicht bewahrt haben.

Spaß und Abwechslung für die ganze Familie

Wer in seinem Costa Blanca Last Minute Urlaub auch Zeit abseits des Strandes verbringen möchte, findet hier gleich zwei beliebte Freizeitparks mit einem großen Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder und Eltern. Um sich nach Souvenirs umzusehen, oder um einfach mal einen Eindruck vom spanischen Großstadttrubel zu bekommen, fährt man am Besten nach Alicante oder ins weiter im Inland gelegene Valencia. Ein Pluspunkt von Costa Blanca Urlaubsreisen ist die gute Infrastruktur, dank derer man kaum auf ein Auto angewiesen ist. Dennoch kann man in fast allen Orten zu günstigen Konditionen einen Wagen mieten, wenn man in entlegenere Gebiete fahren möchte. Die Dörfer im Hinterland sind vor allem kulinarisch ein Highlight: Zu den Spezialitäten der Region zählen neben diversen Paella Variationen vor allem Fisch- und Meeresfrüchtegerichte und die Süßspeise Turron. So zergeht eine Pauschalreise Costa Blanca förmlich auf der Zunge.

Agrotourismus La Palma | Kleine Insel, große Erholung

La Palma – Sonne, Natur und Meer

La Palma ist eine der anziehendsten Inseln der spanischen Kanaren. Wie die anderen Inseln der Inselgruppe auch ist La Palma vulkanischen Ursprungs. Aufgrund ihrer Entstehungsgeschichte gehört La Palma zu den steilsten Inseln der Erde und hat nur wenige Sandstrände. Die Caldera de Taburiente ist der größte Senkkrater der Welt und zieht Jahr für Jahr Neugierige aus aller Welt an. Auch einen noch aktiven Vulkan, der 1971 letztmalig ausbrach, können die Besucher bestaunen.

La Palma bietet eine einmalige Natur und Landschaft. Im Gegensatz zu einigen anderen kanarischen Inseln finden sich hier üppige Vegetation, einzigartige Lorbeerwälder, ausgedehnte Kiefernwälder und die weltweit bekannten Kanarischen Drachenbäume. Bereits 2000 vor Christi wanderten hier die ersten afrikanischen Bewohner ein und besiedelten die Insel. Zahlreiche Zeugen menschlicher Siedlungen aus der Steinzeit sind noch heute zu bestaunen. Dazu gehören Wohnhöhlen, Steingräber und die Königswege die sich über die gesamte Insel hinziehen. Erste Europäer gelangten erst im 13. Jahrhundert auf die Insel im Atlantik. Damals wurde die Insel noch vorwiegend für den Anbau von Zuckerrohr genutzt. Heute gedeihen schmackhafte Weine, Zitrusfrüchte, Avocados und Bananen auf dem vulkanischen Boden. Schon im 19. Jahrhundert wurde La Palma für den Tourismus entdeckt und erste Hotels gebaut. Zunächst waren es die Engländer, die hier Ruhe und Entspannung suchten. Heute wird La Palma von Touristen und Urlaubern aus der ganzen Welt besucht. Vor allem die Deutschen schätzen die sonnige Westseite der Insel.

Ökotourismus mit Nachhaltigkeit auf La Palma

Urlaub auf La Palma bei hinundweg.de jetzt buchen

Angebote La Palma

Zunehmend unterbreitet La Palma Angebote für den ländlichen Tourismus. Dabei können Urlauber in liebevoll hergerichteten Bauernhäusern wohnen und von dort aus ihre Erkundungstouren unternehmen. La Palma eignet sich vor allem für Naturliebhaber und Wanderer. Die bis zu knapp 2500 Meter hohen Vulkanberge bieten jede Menge erwanderbarer Ziele. Reitexkursionen und Mountainbiketouren ergänzen das Angebot. In den letzten Jahren haben sich auch Taucher hier niedergelassen und bieten ein breites Angebot an Tauchbasen. Praktisch in jedem Monat gibt es auf La Palma etwas zu feiern und die Besucher sind auch hier gern gesehene Gäste. Das Klima ist über das gesamte Jahr hinweg erträglich und niederschlagsarm. So bietet sich La Palma auch für Reisen in der Nebensaison an.
 

Urlaub Lanzarote | Schwarze Strände und türkise Lagunen

Lanzarote – die Insel der Vulkane

Neben Fuerteventura und Gran Canaria gehört Lanzarote mit zu den bekanntesten Inseln der Kanarischen Inseln. Das liegt nicht zuletzt an der hervorragenden touristischen Erschließung aber auch daran, dass die Vulkaninsel mehr zu bieten hat als Badefreuden in der Umgebung einer einzigartigen Natur und Landschaft. Bereits 1100 vor Christi wurde die Insel erwähnt und als erste der Kanaren besiedelt.

Von dieser Zeit berichten zahlreiche Zeugen der Vergangenheit, die überall auf der Insel anzutreffen sind. Vor allem die Griechen und Römer waren es, die der Insel eine erste Besiedlung bescherten. Nach dem Zerfall des Römischen Reiches waren es dann die Araber und Europäer, die Lanzarote wieder für sich entdeckten. Die letzten kräftigen Vulkanausbrüche gab es im 18. und 19. Jahrhundert, die das Bild der einstmals sehr fruchtbaren Insel deutlich veränderten. Über 100 neue Vulkane entstanden, die heute die Feuerberge genannt werden. Über das ganze Jahr hinweg herrscht auf Lanzarote begünstigt vom Passatwind angenehmes und niederschlagsarmes Klima. Selbst im Januar fallen die Temperaturen selten unter 17 Grad, im Sommer sind Temperaturen über 25 Grad üblich.

Tanz auf dem Vulkan

Pauschalreisen Lanzarote bei hinundweg.de jetzt buchen

Pauschalreisen Lanzarote
Familienurlaub Lanzarote
Langzeiturlaub Lanzarote

Die rot-schwarze Insel mit ihrem besonderen vulkanischen Charakter verfügt zwar nur über eine recht karge Vegetation, besticht aber vor allem durch ihre landschaftliche Einzigartigkeit. Versunkene Krater mit Lagunen, Steilküsten und Sandstrände, die Zeugen einer 3000 Jahre währenden Besiedlung und vor allem die Gastfreundschaft der Insulaner machen Lanzarote zu einem Anziehungspunkt für zahlreiche Urlauber. Dabei stehen Badetage ausgehend von den schönen Hotels auf Lanzarote ebenso auf dem Programm wie Ausflüge in das Landesinnere oder zu den benachbarten Kanaren-Inseln. Die Insel der Vulkane hat es somit in jedem Fall verdient, besucht zu werden. Besonders Familien mit Kindern und ältere Reisende sind hier überaus herzlich aufgenommen und willkommen.