Asien

gutschein-bild
50 Euro
sichern!
Für jede Buchung erhalten Sie einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Mehr Info hier.

Asien

Abenteuerurlaub Vietnam | Von Reisefeldern und Tempeln

Freundliches Vietnam

Pauschalreisen Vietnam bei hinundweg.de jetzt buchen

Pauschalreise Sri Lanka | Lebenslust genießen mit Ayurveda und Gewürzen

Sri Lanka ist mehr als Tee und Curry 

Raue Wildnis und zauberhafte Strände, kulturelle Highlights und kulinarische Hochgenüsse, mitten in den Tropen – wer all das erleben möchte, sollte sich für eine Sri Lanka Urlaubsreise entscheiden. Bekannt geworden unter dem Namen Ceylon, ist die für Ihren Teeanbau renommierte Insel heute ein immer beliebter werdendes Urlaubsparadies und lockt wegen ihrer Ursprünglichkeit besonders naturverbundene Besucher an.

Urlaubsreisen abseits der großen Touristenmassen

Der Inselstaat südöstlich von Indien ist bis heute von den traditionellen Gebräuchen seiner Bewohner geprägt – bis auf die Hauptstadt Colombo dominiert das ländliche Leben dieses faszinierende Land, so dass Teilnehmer einer Pauschalreise Sri Lanka besonders tiefe Einblicke in den gelebten Buddhismus erhalten. Für einen reinen Badeaufenthalt sind Sri Lanka Urlaubsreisen fast zu schade, wenngleich einem hier traumhafte Sandstrände und malerische Buchten zum Relaxen zur Verfügung stehen. Die Abwechslung macht’s, deshalb sollte man es sich nicht nehmen lassen, während eines Ausflugs ins Landesinnere die tropische Flora und Fauna zu entdecken. In den Nationalparks von Udawalawe und Singharaja lassen sich Elefanten und Wildvögel ebenso gut bestaunen wie unzählige Orchideen-Arten und Jahrtausende alte, herrschaftliche Bäume.

Lebensfreude trotz Armut

Einer der ersten Eindrücke, den man bei Sri Lanka Pauschalreisen erhält, ist die Armut, die in weiten Teilen des Landes herrscht. Vielerorts sind die Folgen des Tsunamis im Jahr 2004 noch immer sichtbar, doch der ungebrochene Lebensmut der Menschen ist geradezu faszinierend und sollte ein weiterer Grund sein, sich für einen Sri Lanka Lastminute Urlaub zu entscheiden. Von den schwierigen Umständen, unter denen viele Einwohner zu leiden haben, lässt man sich hier nicht aus dem Konzept bringen – der Blick nach Vorne ist es, der dieses Volk vereint. Zur landestypischen Lebenslust gehört natürlich die herzhafte Küche mit ihren vielseitigen Gewürzen, die nach dem Ayurveda-Prinzip verwendet werden. Die Zutaten für die aromatischen Currys werden in eigens angelegten Gärten gezüchtet, von denen sich eine Vielzahl über das ganze Land verteilt befindet. Von Aloe bis Zimt kann man hier zahlreiche Pflanzen entdecken, die man in Europa nur in verarbeiteter Form kennt. Man sieht: Ein Sri Lanka Last Minute Urlaub ist sinnlich und lehrreich zugleich.

Jetzt Urlaub am Kogalla Beach in Sri Lanka bei hinundweg.de buchen oder alle Sri Lanka Reisen in unserem Fernreisen Special auf einem Blick erkunden.

Städtereise Abu Dhabi | VAE extrem: Zwischen Strand und Wolkenkratzer

Abu Dhabi – ein moderner Traum aus Tausend und einer Nacht

Nach nur sechs Stunden Flugzeit erreicht man ab Deutschland die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate Abu Dhabi. Die Küstenlinie der Stadt ist geprägt von der gläsernen Skyline der Hochhäuser und doch findet der interessierte Urlauber hier mehr als Großstadtdschungel und Moderne. Trotz der rasanten Entwicklung in den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Metropole den Charme eines Urlauberzentrums am Persischen Golf bewahrt. Die Verbindung von Tradition und Moderne, von Gastfreundschaft und stilvoller Reserviertheit prägt den Urlaub in Abu Dhabi. Trotz des erstaunlichen Booms den die Stadt im Zuge der Erschließung und Nutzung großer Ölreserven erlebt hat, ist es gelungen, die Kultur und Lebensweise der Araber greifbar zu bewahren. Wüstenausflüge oder der Aufenthalt in edlen Wüstenhotels sind ebenso beliebt wie der Strandurlaub in der scheinbar ewig währenden Sonne oder Golfurlaub in den exquisiten arabischen Golfhotels. Tauchausflüge ergänzen die Festlanderlebnisse bei wundervoll duftendem arabischen Kaffee im Ambiente der zahlreichen Souks oder der typisch arabischen Kaffeestuben.

Wüstenabenteuer, Shopping und Badespass pur

Wer heute die mondäne Großstadt besucht mag kaum glauben, dass es hier vor wenigen Jahrzehnten weder fließendes Wasser noch elektrische Stromversorgung gab. Heute gehört Abu Dhabi zu den reichsten und vor allem schönsten Städten der Welt. Zahlreiche Moscheen, zu denen der Zutritt für Christen übrigens streng untersagt ist, zeugen vom stark verwurzelten Glauben der Menschen. Praktisch überall sind die Gotteshäuser anzutreffen und die Scheich Zayed Grand Mosque ist die drittgrößte Moschee der Welt überhaupt. Fast genauso zahlreich ist die Menge der Paläste in Abu Dhabi. Repräsentation wird hier ebenso groß geschrieben wie Luxus und moderne Lebensart. Empfehlenswert ist es, sich genau mit den Gepflogenheiten des Lebens der Araber vertraut zu machen. Ein fester Handschlag der bei uns zum Standard gehört, gilt in Abu Dhabi unter Männern als Beleidigung. ebenso gelten gewisse Normen bei der Auswahl der Bekleidung. Die beiden großen Stadtstrände sind äußerst gepflegt, unterliegen jedoch auch gewissen Regeln. Die meisten Hotels an der Küste haben jedoch auch ihre eigenen Strandabschnitte. Ein aktives Nachtleben für alle Altersgruppen ist in Abu Dhabi garantiert. Auf den Boulevards treffen sich die Menschen zum Small Talk, zahlreiche Party Locations laden ein und Langeweile ist praktisch tabu. Wer tagsüber nicht nur am Strand liegen oder durch die Wüste reiten will, hat neben vielen Besichtigungstouren auch die Möglichkeit zum ausgiebigen Shopping. Dabei gibt es in Abu Dhabi praktisch nichts gibt was es nicht gibt. sowohl die traditionellen Märkte als auch so genannte Malls mit westlichem Standard ergänzen die kleinen Geschäfte, die praktisch überall anzutreffen sind. Urlaub in Abu Dhabi ist das Erlebnis von Träumen aus tausend und einer Nacht in einer völlig neuen Dimension.
 

Urlaub Sharjah | Kultururlaub und Bildungsreise in Arabien

Sharjah - Traditionen und Kulturgüter Arabiens entdecken

Sharjah gehört zu den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und besteht im eigentlichen aus fünf getrennten Regionen von denen vier direkten Zugang zum Meer haben. Die gleichnamige Hauptstadt gehört mit über 255.000 Einwohnern zu den größeren Städten der VAE. Im Zuge der wirtschaftlichen und touristischen Entwicklung solcher Zentren wie Dubai hat auch Sharjah die Möglichkeiten der touristischen Entwicklung erkannt und bemüht sich seit einigen Jahren um den Ausbau der entsprechenden Möglichkeiten. Dafür gibt es auch einige gute Gründe. Die direkte Lage am Persischen Golf und hervorragende klimatische Verhältnisse ermöglichen touristische Angebote insbesondere für Badeurlauber über das ganze Jahr hinweg. Besonders mit einer ungewöhnlich intakten Altstadt und einer lebendigen arabischen Kultur punktet Sharjah bei seinen Gästen.

Perfekte Symbiose aus Erbe und Fortschritt

Bereits in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts hatte sich Sharjah schon dem Tourismus geöffnet. Andere Emirate wie Dubai oder Ras al Khaimah waren zu dieser Zeit noch deutlich mehr auf die Erträge aus dem Ölreichtum zentriert. Was Sharjah als Urlauberzentrum ausmacht ist vor allem die Bewahrung des arabischen Charakters. Nirgendwo werden auch in der touristischen Entwicklung die geschichtlichen, kulturellen und religiösen Wurzeln so gepflegt, wie in Sharjah. Überall begegnen die Urlauber den Zeugen vergangener Zeiten ohne auf die Vorzüge moderner Entwicklungen verzichten zu müssen. Das kommt vor allem kulturinteressierten Gästen zugute. Die einen Kilometer lange Ausgehmeile der Stadt lockt dabei die Gäste ebenso wie das „Auge des Emirates“, einem Riesenrad mit klimatisierten Kabinen, das einen hervorragenden Ausblick auf die Stadt und den Persischen Golf bietet. die überaus interessante Mischung aus Erbe und Zukunftsentwicklung macht Sharjah zum außerordentlich lohnenswerten Urlaubsziel vor allem für Gäste, die mehr wollen als Sonne, Strand und Meer.
 

Abenteuer Ras Al Khaimah | Arabien und Naher Osten hautnah

Ras Al Khaimah - Verstecktes Juwel der Emirate

Ras Al Khaimah (RAK) liegt nur etwa 80 Kilometer von Dubai entfernt. Als Mitglied der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) bildet Ras Al Khaimah eine eigene Destination, verfügt jedoch über seinen Flughafen über keine Anbindung an Westeuropa. Die Ölvorkommen in RAK sind geringer, dafür verfügt die Region über das größte Mineralwasservorkommen der VAE. Im Windschatten Dubais entwickelt Ras Al Khaimah allmählich aber sehr erfolgreich seinen Tourismus als wichtige Landeseinnahme. Hotels im typisch arabischen Stil neben modernen Anlagen prägen das Bild vor allem an den wunderschönen Stränden des Persischen Golfes. Die Hauptstadt Ras Al Khaimah – City glänzt vor allem durch ihren unverwechselbaren Charakter. Neben der historischen Altstadt ist vor allem das benachbarte Geschäfts- und Regierungsviertel ein Anziehungspunkt für die vielen Touristen aus aller Welt. Mit nur 120.000 Einwohnern bleibt die Stadt dennoch übersichtlich. Die Hotels legen allesamt hohen Wert auf gutklassige Unterbringung und Verpflegung ihrer Gäste und bieten ein abwechslungsreiches Ausflugs- und Animationsprogramm. Die klimatischen Bedingungen am Persischen Golf ähneln denen in Dubai und lassen das ganze Jahr über Urlaub zu.

Wassersport und Golf zwölf Monate im Jahr

Pauschalreisen Ras Al Khaimah bei hinundweg.de jetzt buchen

Pauschalreisen Ras Al Khaimah
Luxus Wüstenurlaub in RAK
Familienurlaub Ras Al Khaimah
Fernreisen in die Emirate

Die Wassersportbedingungen für Taucher, Segler und Schnorchler sind hier ebenso perfekt wie die Qualität der in immer größerer Zahl vorzufindenden Golfplätze. Damit gewinnt Golf am Golf einen immer höheren Anziehungswert, da in dieser Region kaum mit längeren Niederschlägen und Kälteperioden zu rechnen ist.
Empfehlenswert ist ein Ausflug zum Dhayah Fort. Nur zehn Kilometer von Ras Al Khaimah – City entfernt bietet sich hier ein faszinierender Blick von den Bergen über die Landschaft direkt hin zum Meer. Ebenfalls interessant dürfte in jedem Fall ein Besuch der zahlreichen Märkte sein. Von Teppichen bis hin zu Fisch wird hier so ziemlich alles angeboten, was die arabische Lebensart prägt. Die im Allgemeinen sehr freundlichen Araber erwarten von ihren Gästen ein angemessenes Auftreten und Akzeptanz gegenüber der Lebensart und meist islamischen Religion. Eine Reise nach Ras Al Khaimah ist meist wesentlich preiswerter als nach Dubai und besonders für Badefreunde, Golfsportler und Genießer der arabischen Lebensart eine Top-Empfehlung.
 

Reise Dubai | Reichtum, Kultur und Strand am Persischen Golf

Dubai – die Perle am Persischen Golf

Noch heute klingt Dubai für viele noch wie ein Traum von Urlaub. Doch bereits vor einigen Jahren schon hat sich die Insel auch für Normalverdiener als erstrebenswertes Urlaubsziel erschlossen. Damit ist das Emirat nicht mehr nur dem großen Geldbeutel vorbehalten sondern präsentiert sich weltoffen, modern und attraktiv der Welt. Noch gegen Ende des 19. Jahrhunderts war Dubai in großen Teilen vom zweifelhaften Charme alter Block- und Lehmhütten geprägt und zeigt sich heute als Mekka modernster Architektur, die nach immer neuerem, schönerem und größerem strebt. Das macht Dubai neben seinen Traumstränden, perfektem Urlaubswetter und zahlreicher attraktiver Strände zum besonderen Reiseziel. Eine Vielzahl traumhafter Moscheen gehört ebenso zum Bild der Stadt Dubai wie immer wieder neue Wolkenkratzer und neue, mühsam dem Meere abgerungene Landstriche. Es wäre verfehlt, an dieser Stelle einzelne Highlights der Region hervorzuheben. Denn davon gibt es in Dubai so viele, dass Bücher damit gefüllt werden können. Erleben Sie selbst die großartige Geschichte einer Stadt, die nicht ohne Grund zu den modernsten und fortschrittlichsten der Welt gehört.

Luxusurlaub zu erschwinglichen Preisen

Last  Minute Dubai bei hinundweg.de jetzt buchen

 

Genießen Sie einen Urlaub, der Sand, Strand und Meer ebenso bietet wie wunderschöne Ausflüge, hervorragende Architektur, ein spannendes Nachtleben und jede Menge Eindrücke, die ein Leben lang zur Wiederkehr einladen.
Die Kombination weißer Traumstrände, atemberaubender Wolkenkratzer und lebendiger Tradition macht Dubai so interessant. Genießen Sie eine Form von Luxus zum angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis, die aus dem Ölreichtum des Emirates geboren und den Menschen das Leben in einem der reichsten Länder dieser Welt ermöglicht. Den Wüstenstaat Dubai mit seiner extravaganten Lebensqualität erreichen Sie nach nur etwa sechs Stunden Flug. Genießen Sie 350 Tage Sonne im Jahr und lassen Sie sich in den Hotels der gehobenen Kategorie von den freundlichen Gastgebern verwöhnen.
 

Urlaub Vereinigte Arabische Emirate | Mehr als Dubai und Abu Dhabi

Vereinigte Arabische Emirate- Öl, Reichtum und Tourismus

Noch vor wenigen Jahrzehnten waren die sieben Scheichtümer am Persischen Golf öde  und sandige Landstriche mit einigen Dörfern und den Palästen der Scheichs. Heute klingen Ortsnamen wie Dubai, Abu Dhabi oder Sharja als exotische Reiseziele in den Ohren der Reiselustigen aus aller Welt. Vor über einem halben Jahrhundert wurde die Region durch große Vorkommen an Erdöl bekannt. Dem Boom der Förderanlagen folgte ein Bauboom in dem solch faszinierende Städte wie Dubai oder Abu Dhabi zur vollen Blüte gelangten. Damit war für die Vereinigten Arabischen Emirate endgültig der Schritt in die touristische Moderne getan. Auf Abu Dhabi und Dubai Reisen prägen unglaubliche Hotelbauten heute die touristischen Zentren der Vereinigten Arabischen Emirate ebenso wie hochmoderne Freizeitanlagen. Daneben glänzen die Kuppeln der bemerkenswerten Moscheen und Paläste und trotz aller Moderne bleibt die Staatenvereinigung am Persischen Golf ein Traum aus Tausend und einer Nacht.

Clash der Kulturen

Pauschalreisen Emirate & Naher Osten bei hinundweg.de jetzt buchen

 

In der tief verwurzelten islamischen Tradition treffen hier Welten aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und dennoch harmonisch miteinander existieren. Die hochmoderne Shopping-Mall neben dem Souk, dem traditionellen Markt, teure Luxuslimousinen rollen schwer an den leichtfüßigen Dromedaren und Kamelen vorbei. Die Urlauber und Touristen zieht es vor allem an die Strände des Persischen Golfes. Bei strahlend blauem Himmel und erträglichen Temperaturen um die 30 Grad in den Sommermonaten lässt sich das Erlebnis Großstadt hier bestens mit dem Badeurlaub verbinden. Für Aktivurlauber stehen Wüstensafaris auf dem Kamel oder mit dem Jeep ebenso auf dem Programm wie Golfspielen auf Plätzen mit internationalem Standard. Zunehmend wird die Region auch von Familien mit Kindern als Urlaubsdomizil entdeckt. Nicht zuletzt die vielen Möglichkeiten für die Beschäftigung der Kinder und der überaus hohe Sicherheitsstandard haben dazu beigetragen.
Die beste Reisezeit sind die Monate Mai bis September, danach wird es vor allem in den Nächten etwas kühler. die klimatischen Bedingungen sind geprägt von weiten Wüstenlandschaften, an den Küsten jedoch ist das Klima durch die stete Brise vom Meer durchaus angenehm und nicht so heiß, wie erwartet.
 

Urlaub Bali | Surfen, Feiern und Entspannen auf der Sunda-Insel

Bali – mehr als nur Badeurlaub 

Der Inbegriff erholsamen Urlaubs inmitten des indischen Ozeans zieht schon seit Jahrzehnten zahlreiche Urlauber in seinen Bann. Über das gesamte Jahr hinweg um die 30 Grad, Traumstrände, bezaubernde Natur und nicht zuletzt Hotels aller bekannten Kategorien ist nur die kleinste Auswahl an Gründen für einen Urlaub auf Bali. Die zu Indonesien gehörende Insel wurde bereits 1913 von den Europäern „entdeckt“ und ist seit dem Anziehungspunkt für Sonnenhungrige, Bedafreunde und Kulturverliebte. Bali, von seinen Bewohnern auch Götterinsel genannt, bietet aber Urlaubern und Touristen mehr, als nur Sand, Sonne und Meer. Eine jahrhundertelang gewachsene Kultur mit ihren Zeugen der Geschichte, kulinarische Genüsse exotischer Speisen und Getränke und eine landschaftliche Vielfalt geben der Insel ihr eigenes Flair. Die Gastfreundschaft der Menschen, die hier leben, ist die ideale Ergänzung zu den Schönheiten der Natur in ihrer Ausgewogenheit von hügeligem bewaldetem Hinterland, großzügiger Strände und einladender Ortschaften an blütenweißen Stränden.

Indonesiens Tempelwelt erkunden

Zahlreiche Tempelanlagen erinnern an die Götterwelt Indonesiens während in der Inselhauptstadt Denpasar Restaurants, ein lebhaftes Nachtleben und viele Gelegenheiten zum Shopping ihre Gäste erwarten. Ein breites Angebot an Rundtouren ermöglicht dem Besucher das wirkliche Kennenlernen der Insel auch abseits der viel besuchten Strände. Auch wenn Bali jährlich von Tausenden Touristen aus aller Welt besucht wird, haben sich auch Plätze der romantischen Ruhe und Besinnlichkeit gehalten. In jedem Fall besuchenswert ist das kleine Künstlerstädtchen Ubud. Hier lernen die Besucher die Insel von einer ganz anderen Seite kennen. Allgegenwärtig auf Bali sind die Traditionen der Religion. Als Insel der 20.000 Tempel gibt es her praktisch überall Zeugen einer tief verwurzelten Tradition.
Für den Urlauber bietet Bali alles, was einen interessanten Urlaub ausmacht: Großartige Landschaften zwischen Reisfeldern und Urwald, Badestrände mit einem breiten Angebot an Wassersport und Spa, kulturelle Güter der Extraklasse und vor allem  Gastgeber, bei denen sich der Besucher zu jeder Zeit gut aufgehoben fühlen kann.

Lesen Sie in unserem Hochzeitsreise Special auch alles über Hochzeitsreisen nach Bali, entdecken Sie die schönsten Wellnesshotels auf Bali oder buchen Sie eine Traumurlaub am Nusa Dua Beach auf Bali
 

Khao Lak Thailand | Günstig verreisen auch in die Ferne

Khao Lak – Thailands Hotspot für Taucher

Khao Lak wurde in der Weihnachtszeit 2004 vom Tsunami schwer getroffen. Trotz immenser Schäden und zahlreicher Opfer zählt heute Khao Lak wieder zu den beliebtesten Urlauberzentren Thailands. Das liegt nicht zuletzt an der herzlichen und gastfreundlichen Art der Bewohner, die sich immer sehr um ihre Gäste bemühen. Von November bis April ist Hauptsaison an der Westküste Südthailands. Die Temperaturen liegen dann meist um die 30 Grad und wenn es doch einmal regnen sollte, dann nur kurz. Für Naturliebhaber ist das gesamte Jahr über Saison auch wenn es in der Nebensaison oftmals auch mehrere Tage am Stück regnen kann. Eine Entfernung von gerade einmal 100 Kilometern zum internationalen Flughafen von Phuket macht Khao Lak schnell erreichbar.
Mit langen Stränden weißen feinen Sandes ist Khao Lak die perfekte Destination für Badeurlauber. Durchweg familienfreundlich bieten die Strände genauso wie die etwa 40 Ressorts in verschiedenen Kategorien und Preisklassen für jeden Besucher die richtige Umgebung.
Besonders bei Tauchern aus aller Welt ist Khao Lak mit seinen hervorragenden Tauchspots äußerst beliebt. Einige der Tauchgebiete gehören zu den Topspots für Taucher überhaupt.

Urlaub der Superlative

Eine große Auswahl geführter Touren führen die Touristen in die beliebtesten Winkel der Region. Wasserfälle, Tempel und der Khao Sok Stausee sind beliebte Ausflugsziele. Das Angebot kulinarischer Genüsse ist vielseitig und gut sortiert. Auch das Nachtleben ist ausgesprochen gut organisiert und so kommt auch an den Abenden und in den Nächten keine Langeweile auf. Aufgrund besonderer Naturschutz- und Bauvorschriften, die es verbieten beispielsweise Hochhäuser zu errichten, ist Khao Lak von den Bettenburgen verschont worden und konnte sich bis heute seinen urgemütlichen Charakter erhalten. Weite Teile sind Naturschutzgebiete und so findet der Urlauber an den Stränden eher Ruhe als treibende Geschäftigkeit.
Aufgrund seiner besonderen touristischen Struktur gehört Khao Lak zu den sichersten und besten Urlaubsgebieten Thailands. Durchschnitt ist hier ebenso wenig gefragt wie Lärm und Hektik. Selbst beim Shoppen trifft man fast ausnahmslos auf gut sortierte Geschäfte mit hochwertigen Waren und kann auch so einen Urlaub der Superlative erleben.
 

Ko Samui Badeurlaub | Inseltraum im Golf von Siam

Ko Samui – die Palmeninsel

Ein Paradies mit traumhaft weißen Stränden und einer Idylle voller Kokospalmen ist die thailändische Insel Ko Samui. Hier verwirklichen sich Urlaubsträume der besonderen Art. Die drittgrößte thailändische Insel nach Phuket und Koh Chang lockt aber nicht nur mit Palmen, Meer und Strand. Der goldene Buddha an der Nordküste wacht nicht nur über die Insel sondern auch über seine Besucher. Diese erkunden die Insel auf einer idyllischen Panoramastraße, lassen sich im Inselinneren von Wasserfällen und palmenbedeckten Hügeln bezaubern oder genießen die Inselwelt auch unter Wasser. Dazu laden Tauchausflüge in reicher Auswahl ein. Shoppingverliebte treffen sich in der Inselhauptstadt Nathon und erleben dort im typischen Basar-Ambiente Shopping-Erlebnisse der besonderen Art.

Beim Inselhüpfen kleine Perlen im Golf von Siam entdecken

Der Golf von Siam lädt zu Ausflugstouren auf andere Inseln ein. Die wohl bekannteste davon ist die kleine Insel Koh Tao, die zu den bezauberndsten Tauchrevieren in der Region zählt. Darüber hinaus ist Koh Samui der ideale Ausgangspunkt für das so genannte „Inselhüpfen“. Dabei lernen Sie in wenigen Tagen gleich mehrere Inseln im Golf von Siam kennen.
Seit einigen Jahren gehört Ko Samui zu den beliebtesten thailändischen Inseln im Golf von Siam. Genießen Sie einen Urlaub umgeben von weißen Sandstränden und über zwei Millionen Kokspalmen und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft der Thais bezaubern.  Dabei ist Koh Samui nicht einfach nur Ziel für einen Badeurlaub. Neben dem goldenen Buddha erwarten Sie andere Tempel über die Insel verstreut.  Die jüngste Tempelanlage aus dem Jahr 2004 ist der Nuan Na Ram Tempel etwa 2 Kilometer nördlich des Big Buddha. Hier werden Sie von einer zwölfarmigen Statue erwartet und die Anlage selbst ist in jedem Fall einen Besuch wert. Wichtigstes natürliches Ausflugsziel neben den beiden Wasserfällen sind Hin Ta und Hin Yai. Die Felsformation erinnert an Mann und Frau und soll der Legende nach die Versteinerung eines Ehepaares sein, dass hier Schiffbruch erlitten hat.

Jetzt Urlaub am Lamai Beach auf Koh Samui bei hinundweg.de buchen!