Kroatische Inseln

gutschein-bild
50 Euro
sichern!
Für jede Buchung erhalten Sie einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Mehr Info hier.

Kroatische Inseln

Lastminute Kos | Wandern, Energie tanken und die Antike erfahren

Harmonie und Gleichgewicht auf Kos finden

Unter einem riesigen, Schatten spendenden Baum steht ein bärtiger, energisch dreinblickender Mann und erklärt seinen Schülern, was es mit der Gesundheit des Menschen auf sich hat. Dieser Mann heißt Hippokrates. Er lebte um 400 vor Christus auf der griechischen Insel Kos und begründete die moderne Medizin. Auf einer Urlaubsreise Kos wird Ihnen der berühmteste Sohn von Kos öfters begegnen, Kos ist eine heilsame Insel. Pauschalreisen Kos kuriert Sie von Alltagsstress, von Überarbeitung und vielen anderen unangenehmen Begleiterscheinungen des Lebens – die wunderschöne Insel hilft Ihnen abzuschalten und neue Energie zu tanken.

Abwechslung im Urlaub auf Kos

Kos Urlaub bei hinundweg.de jetzt buchen

 

Beginnen Sie Ihren Lastminute Urlaub Kos also ruhig mit einem Besuch jenes Baumes, unter dem Hippokrates angeblich lehrte. Die Spurensuche können Sie im antiken Asklepieíon fortsetzen. Hier wirkte der Gelehrte auf Kos, die Kultstätte mit Tempelanlage ist Asklepios dem antiken Gott der Heilkunst gewidmet. Von Ziá, zu Füßen des Díkeos gelegen genießen Sie bei der Kaffeepause einen herrlichen Blick bis hinüber nach Kleinasien. Dorthin können Sie auf einer Pauschalreise Kos einen abwechslungsreichen Ausflug unternehmen, das türkische Bodrum ist nur wenige Kilometer entfernt. Zur aktiven Erholung trägt dann ein Bad in der Embros-Therme bei. Direkt am Strand vermischen sich schwefelhaltiges Heil- mit Meerwasser. Nach einem ausgiebigen Badetag geht es entweder auf ins Nachtleben oder Sie setzen das Erholprogramm mit reichlich Schlaf fort. Tagsüber verlocken auf Urlaubsreisen Kos Olivenhaine und Zitronenbäume zu Wanderungen. Kosten Sie herrliche frische Tomaten aus Kos und würzen Sie sie mit dem Salz der Gewinnungsanlage von Alykí, die sie übrigens auch besichtigen können.

Alles rund um Urlaubsreisen Kos

Kos hat einen eigenen Flughafen und ist auch per Schiff von Athen oder Rhodos zu erreichen. Die Insel und ihre langen Sandstrände eignen sich sowohl für den Urlaub mit Familie wie auch für individuelle Rucksacktouristen. Sie haben die Wahl zwischen Luxus im 5-Sterne Hotel und einfacheren Übernachtungen bis hin zum Zelten. Am heißesten und etwas überlaufen wird es im Juli und August, ab Mai und bis in den September hinein ist es aber angenehm warm und weniger touristisch. Einem Lastminute Urlaub Kos mit Abreise in den nächsten Tagen steht also nichts mehr im Wege.

Lastminute Sonnenstrand | Badeurlaub Bulgarien auf acht Kilometern

Bulgarien Sonnenstrand - Seebad am Schwarzen Meer

Sonnenstrand – der Name ist Begriff! Das größte und sicherlich auch bekannteste bulgarische Seebad am südlichen Ufer des Schwarzen Meeres wird geprägt durch den acht Kilometer langen, etwa 150 Meter breiten und sehr feinsandigen Strand. Das Blau des Himmels scheint nahtlos ins Meer überzugehen und bildet eine traumhafte Kulisse für den perfekten Badeurlaub.

Besonders für Familien mit Kindern jeden Alters ist der Sonnenstrand ein überaus lohnendes Reiseziel. Der halbkreisförmige Strand in einer der schönsten Buchten des Schwarzen Meeres ist die perfekte Wahl für Sonnenbaden, Wellness und Entspannung. Zahlreiche Angebote für aktive Freizeit für alle Altersgruppen machen die Ferienregion zum 24-Stunden-Erlebnis, Tag für Tag. Besonders in den Sommermonaten bietet der Sonnenstrand bei perfektem Urlaubswetter Spiel, Spaß und Spannung, Sport, Ruhe und Erholung. Für Familien mit kleinen Kindern gibt es ebenso spezielle Angebote wie für Jugendliche und erwachsene Reisende. Gerade diese bunte Mischung macht den Sonnenstrand zum Ferienziel für die ganze Familie. Ausflüge in die Stadt Nessebar oder auf die gleichnamige Halbinsel sind fest im Programm verankert und sorgen für Abwechslung.

Beste touristische Infrastruktur für jeden Urlaubstyp

Bulgarien Sonnenstrand jetzt günstig bei hinundweg.de buchen

Die gastronomische Versorgung in allen Preisklassen und Kategorien ist vorbildlich. Hotelanlagen aller Standards erwarten Ihre Gäste und auch Individualreisende können sich attraktive Unterbringungs- und Reiseformen zusammenstellen. Der Sonnenstrand im Südosten Europas bietet dabei hervorragende Möglichkeiten sowohl für Badeurlauber, wie für Wellness-Reisende und Partygänger. Die große Anzahl an Wellness- und Spa-Angeboten überzeugt dabei durch preiswerte Qualität und die Auswahl an Clubs, Bars und Diskotheken macht einen Bulgarienurlaub am Sonnenstrand auch für Jugendliche zum attraktiven Ferien-Trip.  Übrigens ist der Sonnenstrand nicht nur für Badeurlauber sehr reizvoll. Direkt an den Strand grenzt ein waldreiches Gebirge, das auch für Wanderurlauber fantastische Möglichkeiten bietet. So sind für Aktivurlauber neben Wassersport und Schwimmen oder Segeln auch zahlreiche Möglichkeiten der Betätigung abseits von Strand und Meer gegeben. Genießen Sie Ihren Urlaub und lassen Sie sich in jeder Hinsicht verwöhnen in Bulgariens bekanntestem Urlaubsgebiet – am Sonnenstrand!
 

Ko Samui Badeurlaub | Inseltraum im Golf von Siam

Ko Samui – die Palmeninsel

Ein Paradies mit traumhaft weißen Stränden und einer Idylle voller Kokospalmen ist die thailändische Insel Ko Samui. Hier verwirklichen sich Urlaubsträume der besonderen Art. Die drittgrößte thailändische Insel nach Phuket und Koh Chang lockt aber nicht nur mit Palmen, Meer und Strand. Der goldene Buddha an der Nordküste wacht nicht nur über die Insel sondern auch über seine Besucher. Diese erkunden die Insel auf einer idyllischen Panoramastraße, lassen sich im Inselinneren von Wasserfällen und palmenbedeckten Hügeln bezaubern oder genießen die Inselwelt auch unter Wasser. Dazu laden Tauchausflüge in reicher Auswahl ein. Shoppingverliebte treffen sich in der Inselhauptstadt Nathon und erleben dort im typischen Basar-Ambiente Shopping-Erlebnisse der besonderen Art.

Beim Inselhüpfen kleine Perlen im Golf von Siam entdecken

Der Golf von Siam lädt zu Ausflugstouren auf andere Inseln ein. Die wohl bekannteste davon ist die kleine Insel Koh Tao, die zu den bezauberndsten Tauchrevieren in der Region zählt. Darüber hinaus ist Koh Samui der ideale Ausgangspunkt für das so genannte „Inselhüpfen“. Dabei lernen Sie in wenigen Tagen gleich mehrere Inseln im Golf von Siam kennen.
Seit einigen Jahren gehört Ko Samui zu den beliebtesten thailändischen Inseln im Golf von Siam. Genießen Sie einen Urlaub umgeben von weißen Sandstränden und über zwei Millionen Kokspalmen und lassen Sie sich von der Gastfreundschaft der Thais bezaubern.  Dabei ist Koh Samui nicht einfach nur Ziel für einen Badeurlaub. Neben dem goldenen Buddha erwarten Sie andere Tempel über die Insel verstreut.  Die jüngste Tempelanlage aus dem Jahr 2004 ist der Nuan Na Ram Tempel etwa 2 Kilometer nördlich des Big Buddha. Hier werden Sie von einer zwölfarmigen Statue erwartet und die Anlage selbst ist in jedem Fall einen Besuch wert. Wichtigstes natürliches Ausflugsziel neben den beiden Wasserfällen sind Hin Ta und Hin Yai. Die Felsformation erinnert an Mann und Frau und soll der Legende nach die Versteinerung eines Ehepaares sein, dass hier Schiffbruch erlitten hat.

Jetzt Urlaub am Lamai Beach auf Koh Samui bei hinundweg.de buchen!


 

Mittelkroatien | Aktivurlaub & Badespaß so günstig wie nie

Mittelkroatien - Paradies für Wanderer und Outdoorfans

Mittelkroatien wird geprägt von der Dinarischen Gebirgsregion dem kroatischen Küstenland, dem kroatischen Bergland, dem Murland und der Hauptstadt Zagreb. Die besondere Atmosphäre dieser kroatischen Region wird geprägt durch Bergketten und Hügellandschaften, reizvollen Ortschaften und einer faszinierenden natürlichen Umgebung mit zahlreichen Flüssen und Seen. Fundstätten prähistorischer Ansiedlungen, eine lebendige Mythenwelt, weitläufige Weinanbaugebiete und eine landestypische hervorragende Gastronomie geben Mittelkroatien seinen unverwechselbaren Charakter. Wandern in teilweise scheinbar unberührter Natur, Baden in sauberen Binnengewässern, Rafting in schnell dahinfliessenden Flüssen und die Ruhe idyllischer Bergwälder machen Zentralkroatien für Aktivurlauber ebenso anziehend wie für Naturliebhaber oder auch Angel- und Jagdurlauber. 

Geschichtsinteressierte finden in Mittelkroatien ein reiches und vielfältiges historisches Angebot und werden von den zeitlosen Werten kroatischer Geschichte und Kultur begeistert sein. Höhlen, Bergstraßen und Fahrradwege, Thermalbäder und Wintersportgebiete prägen den äußersten Nordwesten Kroatiens und bieten zahlreiche touristische Möglichkeiten. In einigen Gebieten ist sogar das Goldwaschen möglich und bietet einen Einblick in einen Teil des traditionellen Erwerbslebens des alten Kroatiens.

Streifzug durchs Mittelalter

Aktivurlaub in Mittelkroatien bei hinundweg.de jetzt buchen

Mittelkroatien entdecken

Mittelalterliche Burgen und Schlösser, ausgedehnte Parkanlagen, archäologische Fundstätten und wertvolle Kirchen prägen die Region ebenso wie Weinstraßen, Radwege, interessante Städte und Dörfer oder attraktive Jagdgebiete. Traditionelle Feste und Feiern sind auch für Urlauber Anziehungspunkte, Naturdenkmale und Schutzgebiete ziehen Liebhaber reizvoller Landschaften in ihren Bann.

Die kulinarischen Genüsse der kroatischen Küche zeichnen sich durch geschmackvolle Fisch- und Fleischgerichte, Versuchungen der süßen Küche und hervorragende Weine aus. Entsprechend der persönlichen Vorlieben ist ein Besuch der mittelkroatischen Region zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Während Fuß- und Radwanderer ebenso wie Kanu- und Raftingfreunde den meisten Spaß im Sommer haben, laden die zentralkroatischen Berge im Winter zu Spaß auf Ski und Rodel ein. Erleben Sie Zentralkroatien abseits der bekannten Adriastrände als eine Region für Aktivurlauber mit einem hervorragenden touristischen Angebot und der Identität einer landestypischer Lebensweise!

Eigenanreise Kroatien | Istrien, Dalmatien und Adriaküste

Istrien, Dalmatien und Adriaküste

Kroatien zählt zu den 20 bekanntesten Urlaubsländern weltweit und ist vor allem wegen seiner bezaubernden Urlauberorte an der Küste und den zahlreichen Inseln an der kroatischen Adria bei Touristen aus aller Welt bekannt. Jedoch hat auch das kroatische Festland Vieles für den interessierten Reisegast zu bieten. Reizvolle Gebirgszüge mit wunderschönen Tälern, bekannte Weinbaugebiete und ein großer Reichtum faszinierender Natur mit einer vielfältigen Tierwelt bestimmen den Charakter des Landes im Osten Europas. Nach dem Zusammenbruch Jugoslawiens und einem Bürgerkrieg bis 1995 hat sich der südosteuropäische Staat recht schnell erholt und zu einem Touristenmekka entwickelt.

Besonders für Wanderer, Bergsteiger, Radwanderer, Wintersportler und Jagdurlauber hat auch das Landesinnere abseits der wunderschönen Küstenstreifen seinen besonderen Reiz. Eine abwechslungsreiche Landschaft aus hügeligem Gelände, Felsen, Flüssen und Seengebieten ist vor allem in den zahlreichen Schutzgebieten wirklich sehens- und erlebenswert. Während an den Küsten des Landes Badeurlauber und Wassersportler zu Hause sind, ist das Hinterland ein Refugium für Liebhaber der Natur und beschaulicher Städtchen und Dörfer.

Shopping in Zagreb, Split und Dubrovnik

Dalmatien Urlaub bei hinundweg.de jetzt buchen

Mitteldalmatien Angebote
Norddalmatien Urlaub
Süddalmatien Reisen

Die Millionenstadt Zagreb bietet für Shoppingerlebnisse und ein attraktives Nachtleben den richtigen Background und in Städten wie Split und Dubrovnik erlebt der Urlaub das mediterrane Ambiente der Adriaregion. Die Ziele für Kroatienurlauber haben so reizvolle Namen wie Istrien, Dalmatien, Slawonien oder Peljesac. So hat das Land am Ostufer der Adria mehr zu bieten als bekannte Urlauberinseln, Sonne, Strand und Meer.

Das Klima Kroatien wird geprägt von langen, warmen Sommern und kalten Wintern. Die Hauptreisezeit sind die Monate April bis Oktober, in den Küstenregionen von Mai bis September. Dann herrschen durchschnittliche Temperaturen von 21 bis 27 Grad, die einen Kroatienurlaub für jeden erträglich machen. Im Landesinneren ist es nur wenige Grad kühler, aber immer noch mediterran angenehm. Genießen Sie einen Urlaub auf dem kroatischen Festland, der neben Küstenspaß jede Menge Angebote für erholsame oder aktive Urlaubstage auch im Landesinneren bereithält.

Lastminute Kroatische Inseln | Preiswert Urlaub machen

Kroatien- Land der tausend Inseln

Bei Urlaubern aus aller Welt, besonders aus Mittel- und Osteuropa, sind die kroatischen Inseln als attraktive und   preiswerte Urlaubsziele bekannt. Der einzigartige Charme der großen und kleinen Inseln der kroatischen Mittelmeerküste bietet für Kroatienurlauber mehr als erholsame und spannende Tage am Meer unter der Sonne der Adria. "Das Land der tausend Inseln" ist in seiner Vielfalt und Einzigartigkeit einmalig für Europa. An den felsigen Ufern inmitten faszinierender Mittelmeerlandschaft verbringen unzählige Urlauber die schönsten Wochen des Jahres. In der warmen Sonne des mediterranen Klimas relaxen, Spaß und Entspannung beim vielfältigen Wassersportangebot und der Genuss der kroatischen Küche machen einen Inselurlaub an den Küsten Kroatien zum besonderen Erlebnis für die ganze Familie.

Auf dem Schiff die Inselwelt entdecken

Urlaub Kroatische Inseln bei hinundweg.de jetzt buchen

Angebote Insel Krk
Angebote Insel Hvar
Angebote Insel Brac

Kreuzfahrten und Blaue Reisen durch die kroatische Inselwelt ziehen jährlich tausende Touristen in ihren Bann und die Erforschung der jeweils typischen Inselwelt ist spannender Zeitvertreib für Kinder ebenso wie für ihre Eltern. Einige der Inseln wurden von der kroatischen Regierung zu Nationalparks bestimmt und vermitteln so einen ursprünglichen Eindruck von der Vielfalt und Schönheit der Natur des Inselreiches in der östlichen Adria. Hervorragend ausgestattete Hotels und Clubanlagen bieten ihren Gästen einen hohen Standard und vermitteln Ausflüge auf die Nachbarinseln und zum kroatischen Festland an. Besonders die Inseln in der Kvarner Bucht sind Hauptanziehungspunkte für den kroatischen Inseltourismus.

Hier erleben die Gäste bei sommerlichen Temperaturen um die 26 Grad herrliche Sonnentage mit dem Flair italienischer Urlauberorte. Eine bunte Mischung aus Kultur, Geschichte, natürlicher Unverfälschtheit und großzügiger Angebote für die Urlauber aus aller Herren Länder macht den besonderen Reiz der kroatischen Inselwelt aus. Und wer einmal eine der 47 bewohnten kroatischen Inseln besucht hat wird wiederkommen. Vielleicht um genau diese Insel neu zu entdecken oder auf einer der Nachbarinseln einen neuen Urlaubstraum zu erleben.

Inselhopping Kroatien | Cres, Brac, Pag & Rab bereisen

Inselhüpfen in Kroatien

Die kroatischen Inseln sind eine Ansammlung tausender kleiner und großer Inseln entlang der kroatischen Adriaküste. Die bekanntesten und beliebtesten dieser Inseln wollen wir hier kurz vorstellen.

Cres

Inselurlaub Kroatien bei hinundweg.de jetzt buchen

 

Cres, die zweitgrößte Insel der Adria liegt im Norden der Kvarner Bucht und stellt sich recht gebirgig dar. Olivenhaine, Weinbaugebiete und reizvolle Strände wechseln einander ab. In den wenigen Orten der Insel erlebt der Urlauber das einzigartige Flair kroatischer Inselorte in einem Ambiente mediterraner Landschaft. Cres eignet sich für Badeurlauber ebenso gut wie für Wanderer und Wassersportler. Durch eine Drehbrücke ist Cres mit der Nachbarinsel Losinj verbunden. Kulinarisches Highlight dieser Insel ist das schmackhaft zubereitet Fleisch der Insellämmer. Auf Krk, der "Goldenen Insel", pulsiert das touristische Leben der kroatischen Adria. Ein Flugplatz und eine Brücke zum Festland unterstreichen die Bedeutung der Insel als Urlaubsmekka und bieten hervorragende Möglichkeiten für Ausflüge. Aktivreisen mit einem großen sportlichen Angebot sind auf Krk besonders beliebt und machen aus einem Inselurlaub mehr als Badespaß.

Brac

Brac bietet mit über 770 Metern die höchsten Gipfel der Adria. Landwirtchaft und Fischerei sind auf der Insel weit verbreitet und bieten dem interessierten Urlauber einen Kontrast zu den charakteristischen Städtchen auf der Insel und dem bunten touristischen Angebot. Traumhafte Buchten und schroffe Steilküsten machen Brac besonders für Naturliebhaber attraktiv.

Brijuni-Archipel

Das Brijuni-Archipel liegt vor der westlichen Küste von Istrien und ist für sein mildes Klima bekannt. Eine üppige mediterrane Vegetation bietet attraktive Naturschönheiten und ist besonders bei Wanderurlaubern beliebt. Viel besucht ist der Nationalpark, der sich auf auf die umliegenden Gewässer erstreckt und eine reichhaltige Flora und Fauna bietet.

Rab

Die Insel Rab mit der gleichnamigen Stadt ist ein Touristenmagnet insbesondere für Badeurlauber. wunderbare Badebuchten mit Fels- und Kiesstränden und ein hervorragendes Aktivangebot sind neben dem mittelalterlichen Flair der Inselhauptstadt Gründe für eine reges touristisches Treiben bei bestem Mittelmeerklima.

Pag

Sonnenhungrige verschlägt es gern auf die Insel Pag. Die Herstellung von Olivenöl und eine florierende Viehzucht mit ihren hervorragenden Produkten sind für Touristen ebenso interessant wie die Spitzenherstellung und die Geschichte der Orte aus dem Mittelalter. Für Urlauber, die es gern ruhiger mögen ist die Insel Lopud der ideale Zielpunkt unter den kroatischen Inseln. Ein sehr ruhiges Inselleben bei subtropischen klimatischen Bedingungen eignet sich hervorragend zum Relaxen und Baden. Hvar ist bekannt für seine Zitadelle, das Franziskanerkloster und die Kathedrale. Berühmt ist die Insel für ihre großen Lavendelfelder, die im Sommer einen herrlichen Duft verströmen.

Korcula

Wenigen ist bekannt, dass auch der bekannte Seefahrer und Entdecker Marco Polo seine Wurzeln in Kroatien hat. Sein Geburtshaus ist auf der Insel Korcula zu besichtigen. Immer mehr Urlauber finden hier das Ziel ihrer Wünsche und zwischen Kieferwäldern und der Geschichte des Mittelalters finden sich zahlreiche Möglichkeiten zum Baden und Sonnen. Der weiße Marmor der Ostküste ist legendär.

Neben diesen Inseln bieten auch die vielen anderen ihre charakteristischen Schönheiten und für Aktivurlauber bietet sich vor allem das immer beliebter werdende Insel-Hopping an. Egal ob während einer typischen Blauen Reise im Gulet oder als Individualurlauber auf den Schnellfähren. Beim Inselhopping verbinden sich die Schönheiten der kroatischen Inseln zu einem beeindruckenden Ensemble natürlicher Schönheit und freundlicher Gastgeber.

Badeurlaub Kroatien | Inseln entdecken und günstig relaxen

Kroatien - Der schöne Osten der Adria

Mit der schnellen Überwindung der Folgen des Bürgerkrieges der 1990er Jahre ist Kroatien in beeindruckend schneller Zeit wieder das geworden, was es schon Jahrzehnte zuvor gewesen ist: ein besuchenswertes Urlaubsland mit vielseitigem Angebot und interessanter Geschichte. An der Ostküste der Adria gelegen ist Kroatien vor allem für einen entspannten Badeurlaub, mitreissende Wassersportangebote und fesselnde Ausflüge ins Landesinnere mit jeder Menge authentischer Kultur und Tradition bekannt.

Die abwechslungsreiche Küstenlinie des Landes an der Grenze zwischen Mittel- und Südosteuropa bietet zahlreiche hochklassige Strandabschnitte mit bester Wasserqualität. Bei mediterranem Klima macht hier das Sonnebaden ebenso viel Freude wie die sportlichen Aktivitäten am und im Wasser. Die bekanntesten Urlauberregionen sind Istrien, das Kroatische Küstenland mit der Kvarner Bucht und Dalmatien mit den weltberühmten Städten Dubrovnik und Split.

Jeder Ort eine Perle der Adria

Kroatien Urlaub bei hinundweg.de jetzt buchen

Wer mit offenen Augen abseits der gutklassigen Hotelanlagen durch das Land streift glaubt manchmal, hier sei die Zeit stehen geblieben. In den zahlreichen Fischerdörfern und Städtchen ist das Leben noch von Ursprünglichkeit und Tradition geprägt. Die Altstadt von Dubrovnik ist Weltkulturerbe und vermittelt einen bleibenden Eindruck vom Leben am und mit dem Meer.

Zahlreiche Offerten für Segler und Taucher, Angler und Surfer, Wanderer und Jagdurlauber machen das Angebot für einen ruhigen oder spannenden Urlaub komplett. Die Seele baumeln lassen, Land und Leute in einer ungeahnten Ursprünglichkeit erleben, das macht Kroatien zu einem Urlaubsziel der besonderen Art. Das Urlaubswetter bietet im Sommer Temperaturen von 20 bis 30 Grad bei angenehm warmen Wassertemperaturen. Die beste Reisezeit sind die Monate von Mai bis Oktober. Wer ruhige Urlaubstage in der Herbst- und Winterzeit einplant, für den ist auch in dieser Jahreszeit Kroatien ein besonderes Urlaubsziel. Ausgedehnte Strandwanderungen, die Erkundung der historischen Städte und Skifahren in den gebirgigen Regionen des Nordens machen Kroatien auch in der kühleren Zeit zum entspannenden Erlebnis.

Pauschalreise Malta | Die Inseln Gozo und Comino erleben

Malta - Zwischen Steinzeit und Moderne

Die Inselwelt südlich der italienischen Inseln Sizilien und Sardinien sind ein Refugium für Urlauber und Touristen. Seit jeher als Urlaubsziel vor allem deutscher, italienischer und englischer Reisender bekannt, setzt der kleine europäische Inselstaat auf Tradition und ein vielfältiges Angebot für seine Gäste. Die maltesischen Inseln Malta, Gozo und Comino sind touristisch voll erschlossen und bieten Sehenswertes in Hülle und Fülle. Steinzeitliche Kultbauten auf Gozo, hervorragende Tauchplätze, schöne Strände und jede Menge Möglichkeiten der Erkundung zu Fuß machen Malta neben seinen mittelalterlichen Bauten und dem wunderbar sonnigen Klima zum beliebten Urlaubsland. In der Hauptstadt Valetta sind es insbesondere die faszinierenden Bauten, die den Reisenden in ihren Bann ziehen.

Ob Sie nun den Großmeisterpalast oder die Karmeliterkirche besuchen, Valetta ist rundum interessant und trotz der zahlreichen Touristen, die sich Tag für Tag durch die Straßen und Gassen drängen finden Sie hier überall schattige Plätze der Ruhe und inneren Einkehr.

Die perfekte Kurzstrecken-Reise geht nach Malta

Pauschalreisen Malta bei hinundweg.de jetzt buchen

Pauschalreisen Malta
Familienurlaub Malta

Wanderungen und Spaziergänge sind überall auf den maltesischen Inseln möglich und bieten herrliche Ein- und Ausblicke in das Leben der Inselbewohner und auf ein herrlich blau bis türkises Mittelmeer. Bootsausflüge zur Blauen Grotte oder zur Blauen Lagune sind ebenso beliebt wie Tauchgänge in den fischreichen Küstenregionen. Wer sich mehr für Geschichte interessiert findet auf Malta jede Menge steinerner Zeugen einer über 6.000 Jahre währenden Siedlungsgeschichte. Tempelanlagen, gewaltige Stadttore und zahlreiche Befestigungsanlagen sprechen für eine wechselvolle Geschichte des Inselreiches.

Von April bis November herrschen auf Malta Temperaturen über 20 Grad, im Juli und August auch über 30 Grad. Dann ist es sehr heiß und trocken. In den restlichen Monaten des Jahres fallen die Temperaturen auch kaum unter 15 Grad. So ist Malta eigentlich über das ganze Jahr hinweg eine Reise wert. Wer im Sommer das Baden und Schnorcheln an den Ufern des Mittelmeeres bevorzugt, wird sich in der kühleren Jahreshälfte im Inland mit den zahlreichen historischen und natürlichen Besonderheiten der Insel im zentralen Mittelmeer befassen können. Besuchen Sie Malta und erleben Sie einen Abwechslungsreichen Urlaub zwischen Tradition und Moderne, zwischen einzigartiger Natur und den Zeugen der Vergangenheit!

Inselurlaub Italien | Sizilien, Sardinien & Capri

Italienische Inseln

Italien ist nicht nur das Land von Pizza und Spaghetti von römischer Geschichte und altgriechischer Tradition, Italien ist ebenso ein Land bezaubernder Inseln im Mittelmeer. Auf beiden Seiten des italienischen Stiefels finden sich Inseln, die jede einzelne durch ihren eigenen Charakter besticht.

Capri, Ischia, Sardinien und viele mehr

Inselurlaub Italien bei hinundweg.de jetzt buchen

Urlaub auf Capri
Sizilien Urlaub

Nicht nur die großen Inseln wie Sizilien, Sardinien oder Malta sind eine Reise wert, oftmals sind es auch die kleineren Inseln, die das Besondere an einer Italien-Reise sein können.

Auch die Insel Capri, gegenüber Neapel gelegen wurde vielfach besungen und hat ihren eigenen Ruf. Insgesamt 36 größere und kleinere Inseln gehören zu Italien und die meisten davon sind den Pauschaltouristen nicht bekannt. Die südlichste der italienischen Inseln ist Lampedusa. Vor allem die Italiener selbst reisen gern hierher. eine bekanntere unter den italienischen Mittelmeerinseln ist die Insel Elba. Bekannt wurde diese Insel als Verbannungsort Napoleons. Elba ist touristisch sehr gut erschlossen und gilt als Kleinod wegen ihrer Natürlichkeit und der überaus beeindruckenden Pflanzenvielfalt.

Die Insel Ischia im Golf von Neapel ist ein Touristenparadies, verfügt jedoch über keinen eigenen Flughafen. Aber mit dem Schiff oder auch mit dem Hubschrauber ist die Insel von Neapel aus gut zu erreichen. Wer einmal den Urlaub abseits des italienischen Festlands sucht, wird auf den Inseln im Mittelmeer ausreichend Gelegenheit dazu haben.

Recht warme Sommer und sehr milde Winter lassen zu jeder Jahreszeit das Erlebnis italienische Inselwelt zum erholsamen Höhepunkt werden. Dafür sorgen nicht zuletzt die herzliche Art der Inselbewohner und die Eigenart der kleinen Inselorte und der Städte auf Sizilien und Sardinien. Selbst für spannende Tagesausflüge sind die italienischen Inseln jederzeit geeignet und bilden so einen interessanten Kontrast zum turbulenten Leben in den Städten des Festlands oder zur beschaulichen Ruhe in den Ferienregionen abseits der Küsten und Strände.