Costa del Sol

gutschein-bild
50 Euro
sichern!
Für jede Buchung erhalten Sie einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Mehr Info hier.

Costa del Sol

Pauschalreise Costa del Sol | Marbella, Torremolinos & Ronda

Sonne tanken an der Costa del Sol

Costa del Sol, die spanische Sonnenküste, liegt östlich von Gibraltar und erstreckt sich am Mittelmeer entlang bis Almeriar. Durch Gebirgsketten vor Nordwinden geschützt, herrscht nahezu subtropisches Klima an der Costa del Sol. Sonne, Strand und Mittelmeer sind daher auch die Hauptattraktionen auf jeder Pauschalreise Costa del Sol. Gemeinsam mit ihrem Hinterland, hat die in Andalusien gelegene Provinz aber noch einige andere Highlights zu bieten.

Costa del Sol mal anders

Pauschalreise Costa del Sol bei hinundweg.de jetzt buchen

Pauschalreise Costa del Sol

Wer in den Lastminute Urlaub Costa del Sol startet, sollte auf alle Fälle auch Schuhe mitnehmen, in denen man gut laufen kann. Die Gebirgsketten, deren Ausläufer sich an manchen Stellen bis an die Küste erstrecken, laden zu Wanderungen ein. Gutes Schuhwerk braucht auch, wer sich nicht fürs Wandern interessiert und auf der Urlaubsreise Costa del Sol lieber die spanischen Städte erkundet. Bei diesen Shopping und Sightseeing Touren entlang der Costa del Sol legen Sie, wenn Sie das denn wollen, auch einige Kilometer zurück. Zum einen lockt hier Marbella, mit seiner mondänen Atmosphäre, vielen Veranstaltungen und Sehen und Gesehenwerden. Zum anderen wartet das wildromantische Ronda darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Pauschalreisen Costa del Sol bringen Sie in diese auf zwei Felsplateaus hoch über einer Schlucht gelegene Stadt. In Ronda steht die älteste Stierkampfarena Spaniens. Auf einem Bummel durch die arabische Altstadt und die aus dem 16. Jahrhundert stammende Neustadt überqueren Sie eine der drei atemberaubenden Brücken, die die beiden Stadtteile miteinander verbinden. Auch die Kunst kommt an der Costa del Sol nicht zu kurz. Beim Lastminute Urlaub Costa del Sol können Sie in Malaga das große Picasso-Museum der Stadt besuchen.

Mit Familie auf Pauschalreise Costa del Sol

Auf Urlaubsreisen Costa del Sol mit Familie bietet sich die abwechslungsreiche und touristisch sehr gut erschlossene Stadt Torremolinos an. Beste Wasserqualität in der gut geschützten Bucht, feiner Sandstrand, die lange Strandpromenade und die Fußgängerzone sorgen für das besondere Familienvergnügen im Urlaub.
Die bequemste Anreise an die Costa del Sol gelingt per Flugzeug nach Malaga, wo Sie entweder vom Hotel abgeholt werden, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder einem Mietwagen in den Urlaub an der Costa del Sol durchstarten können.

Urlaub Costa de la Luz | Andalusien in Reinform

Costa de la Luz – Andalusien in Reinform

Von Huelva im Norden bis hinunter nach Tarifa, der südlichsten Stadt auf dem europäischen Festland, zieht sich die Costa de la Luz. Hier, wo das gleißende Licht der Sonne die Strände weiß erstrahlen und das Meer bunt glitzern lässt, ist die andalusische Lebensfreude zu Hause. Geschichtsträchtige Orte säumen die Küste dieser beliebten Urlaubsregion Spaniens und machen Costa de la Luz Pauschalreisen so einzigartig.

Traumhafte Urlaubsreisen an die Küste des Lichts

Urlaub Costa de la Luz bei hinundweg.de jetzt buchen

Urlaub Costa de la Luz
Golfurlaub in Andalusien

Zahlreiche kleine Orte, die man im Rahmen einer Urlaubsreise Costa de la Luz besuchen kann, liegen auf der Ruta de los Pueblos Blancos, der „Route der weißen Dörfer“, die eine einzigartige Kette von besonders malerischen Ansiedlungen mit einander verbindet. Typisch andalusische Architektur, geprägt von einer Mischung aus maurischer Bauweise und europäischen Stilen machen den Reiz des Hinterlandes aus. Zurück am Meer zeigt sich der Last Minute Urlaub Costa de la Luz wieder von seiner lebhaften Seite: Die Strände ziehen gerade im Sommer unzählige Gäste an und bieten ein buntes Programm an Unterhaltungsmöglichkeiten, von Animation bis Wassersport – so kommt jede Altersklasse auf ihre Kosten.

Afrika in Sichtweite

Eine der unbestrittenen Hauptattraktionen von Urlaubsreisen Costa de La Luz ist Tarifa, an der Straße von Gibraltar gelegen. Wer möchte, lässt sich mit einer der Schnellboot-Fähren ins marokkanische Tanger bringen. Dank der kurzen Überfahrt von nur 35 Minuten eignet sich die nordafrikanische Metropole optimale für einen spannenden Tagesausflug zum Sightseeing auf der anderen Seite des Meeres. Zurück in Spanien erwarten einen die sehenswerten Städte Cadiz und Jerez de la Frontera mit ihrem bunten Nachtleben aus Restaurants, Clubs und urigen Weinstuben, in denen übrigens besonders häufig Sherry gereicht wird. Der gehaltvolle Likörwein ist ein beliebtes Mitbringsel, das viele im Gepäck haben, wenn sie von einer Pauschalreise Costa de la Luz zurückkehren. Weitere Spezialitäten der Region sind getrockneter Schinken und Gazpacho, eine sauer-pikante Kaltschale, die als Vor- oder Hauptspeise gegessen wird. Landestypisch ist auch der Rhythmus, von dem alles Leben in Andalusien abzuhängen scheint: Flamenco! Wer sich nicht selbst aufs Parkett traut, sollte es sich zumindest nicht entgehen lassen, eine der fulminanten Tanzshows zu besuchen. Ohne sie wäre ein Last Minute Urlaub Costa de la Luz nicht komplett.
 

Pauschalreisen Costa Blanca | Klassiker der Spanien Urlaubreise

Costa Blanca – herrliche Tage unter der Sonne von Alicante

Warum die Küste rund um die Hafenstadt Alicante „weiße Küste“ heißt, weiß jeder, der schon mal eine Urlaubsreise Costa Blanca erlebt hat: Hell leuchtender Sand und strahlend weiß gepinselte Häuserfassaden geben dieser Ferienregion ihr einzigartiges Gesicht. Gewürzt mit einer Prise spanischen Temperaments verspricht sie ein einzigartiges Erlebnis für Singles, Paare und Familien.

Ideales Ziel für Last Minute Urlaub

Pauschalreisen Costa Blanca bei hinundweg.de jetzt buchen

Pauschalreisen Costa Blanca

Das Gebiet rund um die Provinzhauptstadt Alicante ist geprägt von traumhaften Stränden – mit dem großen Boom in den 70ern haben sich Costa Blanca Pauschalreisen zu einem echten Dauerbrenner entwickelt und sind bei sonnenhungrigen Gästen aus aller Welt gleichermaßen bekannt wie beliebt. Zu den ersten Orten, die sich voll und ganz dem Tourismus verschrieben haben, gehört Benidorm, nordöstlich von Alicante. Heute türmen sich Hunderte von Hochhäusern entlang des 2,5 Kilometer langen Küstenstreifens – für viele ein mahnendes Beispiel seiner Zeit, doch die meisten der Urlauber, die sich für einen Last Minute Urlaub Costa Blanca entscheiden, sind überwältigt von dem hohen Freizeitwert dieser Stadt, kommen immer wieder oder lassen sich sogar ganz hier nieder. Historische Sehenswürdigkeiten und authentisch mediterranes Flair findet man wiederum eher in Ortschaften wie Denia oder Guardamar, die sich ihr altes Gesicht bewahrt haben.

Spaß und Abwechslung für die ganze Familie

Wer in seinem Costa Blanca Last Minute Urlaub auch Zeit abseits des Strandes verbringen möchte, findet hier gleich zwei beliebte Freizeitparks mit einem großen Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder und Eltern. Um sich nach Souvenirs umzusehen, oder um einfach mal einen Eindruck vom spanischen Großstadttrubel zu bekommen, fährt man am Besten nach Alicante oder ins weiter im Inland gelegene Valencia. Ein Pluspunkt von Costa Blanca Urlaubsreisen ist die gute Infrastruktur, dank derer man kaum auf ein Auto angewiesen ist. Dennoch kann man in fast allen Orten zu günstigen Konditionen einen Wagen mieten, wenn man in entlegenere Gebiete fahren möchte. Die Dörfer im Hinterland sind vor allem kulinarisch ein Highlight: Zu den Spezialitäten der Region zählen neben diversen Paella Variationen vor allem Fisch- und Meeresfrüchtegerichte und die Süßspeise Turron. So zergeht eine Pauschalreise Costa Blanca förmlich auf der Zunge.

Strandurlaub Ibiza | Kurze Anreise, Maximale Erholung

Ibiza – Tourismus aus Tradition

Die spanische Insel Ibiza ist schon seit vielen Jahrzehnten in der Gunst der Urlauber aus aller Welt hoch beliebt. Auch wenn ihr der Rang in den letzten Jahren etwas durch Mallorca abgelaufen wurde hat Ibiza nichts von seiner eigenen Faszination verloren. Besonders für Familien mit Kindern und traditionelle Badeurlauber bietet die Insel eine Menge von attraktiven Möglichkeiten. Ibiza ist mehr als nur ein Reiseziel. Ibiza ist ein Gefühl für das Leben unter der Sonne des Mittelmeeres, abseits von jeglichem Stress und geprägt von einer einzigartigen Kultur. Für Urlauber, die bei kurzer Anreise Ruhe und Entspannung suchen ist Ibiza noch immer die erste Wahl. Neben zahlreichen Möglichkeiten für aktiven und passiven Wassersport bietet die Insel jede Menge Möglichkeiten für interessante Touren und Ausflüge. Die Gastfreundschaft der Insulaner ist unübertroffen und die günstigen klimatischen Verhältnisse laden zu jeder Zeit zu einem Inselbesuch ein.

Klassischer Badeurlaub und traditionelles Inselleben

Pauschalreise Ibiza bei hinundweg.de jetzt buchen

Angebote Ibiza
Partyurlaub Ibiza
Familienurlaub Ibiza

Beliebte Ausflugsziele sind die Festung von Dalt Vila, die seit kurzem zum Weltkulturerbe gehört, die unberührten Landschaften und behaglichen Dörfer der Region Sant Joan und die Seepromenade von Sant Antonio mit dem äußerst serviceorientierten Strand. Im Inland erleben Sie die traditionelle Lebensweise auf Ibiza und können so jede Menge Eindrücke mit in die Heimat nehmen. Für Urlauber, die besonders die traditionellen Seiten des spanischen Insellebens bevorzugen und jenseits von Party und Nightlife einen entspannten Urlaub verbringen möchten ist vor allem das Binnenland von Ibiza die erste Wahl!

Urlaub Süditalien | Städtereisen Neapel und Palermo

Süditalien - Zwischen Städtereise und Badeurlaub

Wer von Süditalien spricht, der berichtet von Vulkanen, glasklarem Wasser, von endlosen Sandstränden am Mittelmeer und beeindruckenden Waldgebieten in Kalabrien. Wer von Süditalien schwärmt, ist begeistert von Sizilien und Sardinien, von Neapel, Palermo und von Millionen temperamentvoll liebenswerter Gastgeber in einer Region, die von Tourismus und Landwirtschaft ebenso viel weiß, wie von Cosa Nostra und Camorra. Das Mezzogiorno, so bezeichnen die Italiener selbst den Süden ihres Landes, ist eine abwechslungsreiche Region mit stillen Dörfern, aufregenden Städten, historischen Stätten der Griechen und des Römischen Reiches und einer Kulisse für jeden Urlaub. Hier finden wir den Vesuv als Europas meistgefürchteten Vulkan ebenso wie den Ätna, der das Landschaftsbild Siziliens prägt. Wer einmal in den Schlund eines dieser Vulkane geblickt hat, nimmt ein bleibendes Erlebnis mit nach Hause.

Der andere Italien-Urlaub

Urlaub in Süditalien bei hinundweg.de jetzt buchen

Basilikata
Neapel 

Aber auch die scheinbar weniger aufregenden Gebiete in Süditalien verzaubern mit ihrem eigenen Ambiente. Das Castel del Monte mit seinen steinernen Mauern erzählt eine Geschichte, wie sie dem einen oder anderen aus Umbertos Ecos "Der Name der Rose" bekannt zu sein scheint. Und richtig: Das Castel war die Kulisse für den gleichnamigen Film. Daneben gibt es jede Menge historischer und natürlicher Faszination zu erleben und so ist Süditalien besonders von März bis September immer wert, besucht zu werden. Nicht nur der Badeurlaub an den Ufern des Mittelmeeres sondern gerade auch die Ausflüge in das wilde Hinterland machen Süditalien bei zahlreichen Urlaubern beliebt. Allerdings kann es hier im Sommer auch richtig heiß sein und im August sind ganze Strände überfüllt. Wer es dann doch ruhiger mag, dem kann Süditalien auch in der Nebenreisezeit empfohlen werden. Dann ist Platz und Zeit um Land und Leute auch außerhalb der Urlaubssaison von ihrer ganz eigenen Art kennen zu lernen. Ideal dazu sind der Frühling und der Herbst, wenn die Temperaturen noch nicht ganz so hoch liegen.

Thessaloniki & Chalkidiki | Metropole und Badeurlaub

Kulturwunder Thessaloniki

Bereits 315 v.Chr. wurde Thessaloniki gegründet und nach einer Halbschwester von Alexander dem Großen benannt. In der griechischen Region Makedonien gelegen gehört Thessaloniki zu den bedeutendsten Anziehungspunkten für Urlauber aus aller Welt. Die zweitgrößte Stadt Griechenlands bietet ihren Gästen ein breites Spektrum von mythologischen Schätzen, kulturellen Meisterwerken und moderner Unterhaltung.

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Weiße Turm aus der venezianischen Zeit. Er war Wachturm, Gefängnis, Waffenlager und wird heute als Museum genutzt. Aus der römischen Zeit sind die Reste des Kaiserpalastes und die Rotunda bestaunenswert. Ganz anders präsentieren sich die vielen kirchlichen Bauten aus der byzantinischen Epoche mit ihren Wandmalereien und Mosaiken. Aus der osmanischen Zeit existieren noch die türkischen Bäder und Moscheen sowie ein überdachter Markt mit sechs Kuppeln. Jede Menge interessanter Museen bieten Gelegenheit zur Information und der moderne Fernsehturm ist der Nachweis dafür, dass Thessaloniki den Schritt in die Moderne nicht versäumt hat.

Thessaloniki Umland und Chalkidiki

Aber auch jenseits von Kunst und Kultur zeigt sich Thessaloniki und die nähere Umgebung äußerst besucherfreundlich. Das mediterrane Klima und die Lage direkt am Meer laden ein zu ausgedehnten Spaziergängen und außerhalb der Stadt finden sich verträumte Buchten und Möglichkeiten entspannter Zweisamkeit. Auch für die Nachtschwärmer hat Thessaloniki einiges zu bieten. Jede Menge Restaurants und Bars sowie Diskotheken laden zur Unterhaltung und Tanz ein und lassen kaum Wünsche offen. Wer es etwas uriger mag, ist in einer der kleinen Hafenkneipen am Fährhafen immer willkommen. Thessaloniki zeigt ein Griechenland das anders ist als die Inseln - in jedem Fall aber gastfreundlich und sehenswert.

In der Nähe der Stadt finden die Urlauber vier Stätten des Weltkulturerbes, unter anderem die Petralona-Höhle mit ihren berühmten Knochenfunden. Die Nähe zur Halbinsel Chalkidiki bietet Thessaloniki als Basis für interessante Ausflüge und zahlreiche Aktivitäten auch am Wasser an.

Pauschalreisen Algarve | Golfurlaub oder Surfen

Algarve - Golfgreen oder Surfboard?

Die Algarve im südlichsten Portugal ist der Besuchermagnet des Landes schlechthin und touristisch bestens erschlossen. Zahlreiche Hotels aller Klassifikationen und private Sommerquartiere beherbergen in der Hochsaison bis zum einer Million Urlauber aus aller Welt. Der Tourismus ist an der Algarve die Haupteinnahmequelle Nummer Eins und sorgt für wirtschaftlichen Wohlstand in der gesamten Region. Der wohl bekannteste Ort der Algarve ist Faro mit seiner eigenartigen Mischung aus Tradition und Moderne.

Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Traumhaftes Badewetter, die bekannten Felsformationen der Fels-Algarve im westlichen Teil mit ihren 20 bis zu 50 Meter hohen, gelben bis rötlich braunen Steilufer, ausgedehnten Strände (die Sand-Algarve) im östlichen Teil, traumhafte Buchten und eine große Anzahl von Golfplätzen internationalen Standards bieten die perfekte Kulisse für einen Traumurlaub an Europas südwestlicher Küste. Kenner meinen, wer die Algarve nicht kennt, hat Portugal nicht gesehen.

Wandern in der Serra

Pauschalreisen Algarve bei hinundweg.de jetzt buchen

Pauschalreisen Algarve
Designhotel am Lagos Strand
Designhotel Algarve

Im nördlichen Teil der Algarve bleibt der Besucher vom Massentourismus verschont. Die Serra ist nur dünn besiedelt und ein Hügelland mit 300 bis 500 Meter hohen Erhebungen. In der Serra Monchique im Nordwesten ist der Pico da Foia mit 902 Metern der höchste Punkt. Wanderer, die sich bis hierher hinaufwagen genießen einen hervorragenden Panoramablick über das Hinterland der Küstenlandschaft der Algarve.

Alles in allem bietet die Algarve für Urlauber eine interessante Mischung aus Badeurlaub und Wassersport, interessanten Felsformationen und ruhigen Dörfern im Hinterland. Sehenswert sind hier die Überreste römischer Villen und Burgen. Während in den Touristenzentren am Küstenstreifen der Südalgarve das Leben pulsiert, genießen Wanderer und Radurlauber die Ruhe und Abgeschiedenheit der nördlichen Algarve-Region mit wenigen beschaulichen Dörfern aber jeder Menge Platz für Ruhe und Entspannung im meist angenehm milden Klima der südlichsten Region des portugiesischen Festlandes.

Lastminute Spanien | Reisen auf die Balearen & Kanaren

Spanien - So klingt Urlaub

Wer Spanien hört verbindet damit Sommer und Sonne, die weiten Landschaften der Sierra Nevada und nicht nur Insider wissen, dass auch Wintersport in Spanien gut möglich ist. Gesäumt von den sonnigen Stränden des Atlantik im Norden und des Mittelmeeres im Süden ist Spanien vor allem für den Badeurlaub ein bevorzugtes Land. Aber das Land der Stierkämpfers, der Paella und der weltbekannten Gitarrenmusik bietet noch mehr. In der Weite der spanischen Landschaften und in den Bergen der Pyrenäen und   des spanischen Hochlandes sind Wanderer und Abenteurer ebenso zu Hause, wie die Freunde des alpinen Wintersports.

Balearen und Kanaren

Spanien Urlaub jetzt buchen, z.B.:

Last Minute Mallorca
Pauschalreisen Costa Dorada
Städtereise Barcelona
Zentralspanien entdecken
Golfurlaub Spanien
Urlaubsreisen Costa Azahar
Städtetrip Madrid
Partyurlaub Lloret de Mar
Rundreise Spanien
Familienurlaub Spanien

...und vieles mehr!

Schon lange kein Geheimtipp mehr sind die vorgelagerten Inselgruppen der Balearen und der Kanarischen Inseln. So vielfältig wie die spanischen Landschaften sind auch die klimatischen Bedingungen. Je nach bevorzugtem Urlaubsgebiet erwartet den Reisenden kontinentales, subtropisches oder Mittelmeerklima. Damit bietet sich Spanien als Urlaubsland zu jeder Jahreszeit und für jeden Geschmack an. Neben den malerischen und manches Mal recht belebten Stränden der spanischen Küste und der Inseln gibt es auch im Landesinneren Vieles zu entdecken. Überall findet der neugierige Besucher Bekanntes und Neues, belebte Urlaubsorte gleich neben der beschaulichen Ruhe kleiner Dörfer.

Spanisches Festland - Katalonien, Galizien und Andalusien

In fast jeder größeren spanischen Stadt finden sich Zeugen der großen Geschichte des Seefahrerlandes. Katalonien zieht regelmäßig besonders viele Touristen an und bezaubert durch seine Vielfalt an Kultur und Tradition. Neben der spanischen Küche zieht auch der besonders schmackhafte spanische Wein tausende Urlauber in die typischen Gasthäuser. Verwöhnen Sie Ihre Sinne am Abend eines erlebnisreichen Urlaubstages mit einem Schoppen kräftigen Rotweins und lauschen Sie den Klängen der spanischen Gitarren.

Egal für welche spanische Region Sie sich entscheiden, für Aragonien, Kastilien, Asturien, Galicien, Andalusien oder die spanische Inselwelt, immer erwartet Sie eine zauberhafte Verbindung von erholsamen oder aktivem Urlaub mit der bewegenden Romantik spanischer Kultur - schöner kann Reisen nicht sein!