Reisen Agadir | Sehenswürdigkeiten des Orients

gutschein-bild
50 Euro
sichern!
Für jede Buchung erhalten Sie einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Mehr Info hier.

Reisen Agadir | Sehenswürdigkeiten des Orients

Agadir - Weiße Stadt am Meer

Die "Weiße Stadt am Meer" ist wahrlich nicht die schönste Stadt an den Ufern des Atlantik, aber immer mehr Urlauber entdecken den Charme der marokkanischen Hafenstadt zwischen breiten Sandstränden und den Bergen des hohen Atlas. Nirgendwo in Marokko sind die Kontraste so scharf wie im Südwesten des Landes. Hier treffen Welten aufeinander. Moderner Badeort und Riesenbaustelle, Handys und Pantoffeln, enge Gassen und einladende Strände, Hochhäuser und Datteln - all das ist Agadir, das bekannteste touristische Zentrum Marokkos.

Während in den alten Stadtgebieten die Zeit stehengeblieben scheint, präsentieren sich die neuen Hotels im Glanz der Moderne. Für Badeurlauber und Abenteurer ist die Stadt am Atlantik ein hervorragender Ausgangspunkt um Marokko kennen und lieben zu lernen. Viele Freizeitmöglichkeiten und Restaurants locken die Touristen in eine fremde Welt, die vom Handel und Wandel der Zeiten lebt und besonders Detailverliebten immer wieder neue Augenblicke schenkt. Ein zehn Kilometer langer Strand, an dem fast das ganze Jahr über die Sonne scheint präsentiert sich den Reisenden am wichtigsten touristischen Punkt des Landes.

Sehenswert sind der Königspalast, der Hafen mit seiner unüberschaubaren Menge großer Fischfangschiffe und kleiner Fischerboote. Hier ist frischer Fisch wirklich noch spottbillig! Tintenfisch gibt es quasi überall und Sprotten bekommt man fast geschenkt. 

Handeln gehört in Agadir zum guten Ton

Besonders faszinierend ist Agadirs Sonntagsmarkt. Dieser ist mittlerweile fast täglich offen und ein bedeutender Anziehungspunkt für die heimischen Händler und die ausländischen Gäste. Elf Tore säumen den riesigen Marktplatz und kaufen kann man hier fast alles. Es scheint eine andere Welt als die der Hotels und Bars zu sein, die den Neugierigen hier erwartet. Vor allem Frauen in ihrem knöchellangen Umhängen dominieren das Treiben und zwischen frischem Obst, Fisch und traditioneller Kleidung, finden sich auch T-Shirts und moderne Unterhaltungselektronik. Zahlreiche Handwerker üben mitten auf der Straße ihr Handwerk aus, so wie sie es schon seit Jahrhunderten tun und nur das aufgeweckte Klingeln eines Handys holt den Gast zurück in eine Welt, die die heutige ist. Für Badeurlauber ist Agadir das ganze Jahr über ein besuchenswerter Ort und Ausflüge in den Südwesten Marokkos lassen von hier aus die Gastfreundschaft und Schönheit des Landes erlebbar werden.

Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)