Familienurlaub Kroatien | Istrien, Dalmatien & Co. mit Kindern

gutschein-bild
50 Euro
sichern!
Für jede Buchung erhalten Sie einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Mehr Info hier.

Familienurlaub Kroatien | Istrien, Dalmatien & Co. mit Kindern

Die Adria von ihrer schönsten Seite 

Kaum ein Land in Europa ist derart berühmt für seine bezaubernde Küste wie Kroatien: Türkisblau glitzerndes Meer, durchbrochen von weiß-leuchtende Karstfelsen, und die strahlende Sonne sind das typische Bild, wenn man im Familienurlaub in Kroatien unterwegs ist. Die besonderen geografischen Gegebenheiten – das Staatsgebiet erstreckt sich wie eine schmaler Streifen von Nord nach Süd am östlichen Saum der Adria – verleihen der Balkanrepublik allein auf dem Festland eine Küstenlänge von über 1500 Kilometern. Somit ist es kein Wunder, dass die meisten Gäste, die mit ihren Kindern zum Familienurlaub nach Kroatien kommen, insbesondere in den Sommermonaten kommen, um zu baden und sich in einem der unzähligen Urlaubsorte zu erholen. Zu den beliebtesten Regionen zählen Istrien und die Kvarner Bucht, beide unweit von Italien gelegen, und deshalb auch mit dem Auto besonders gut erreichbar: Neben der Metropole Rijeka mit ihren vielen Unterhaltungs- und Shoppingmöglichkeiten befinden sich in der Gegend zahlreiche kleinere und größere Siedlungen mit Hotels und Ferienwohnungen, die sich optimal für einen Familienurlaub in Kroatien eignen. Neben den Stränden wird gerade für den Nachwuchs einiges geboten. Die einen vergnügen sich am liebsten im Freizeitpark, andere walten lieber auf den Spuren der Dinosaurier – wie in Brijuni. Die Inselgruppe vor der Küste von Pula beherbergt neben einem Naturschutzgebiet auch archäologische Fundstätten und bietet eine willkommene Abwechslung, wenn man im Familienurlaub in Kroatien auch abseits des Strandes etwas erleben möchte. Hauptattraktion sind für die meisten die Fußabdrücke der längst ausgestorbenen Riesenreptilien, die in Brijuni besichtigt werden können.

Traumhafte Ferien für Kinder und Eltern

Auch weiter südlich, in Dalmatien, zeigt sich Kroatien für den Familienurlaub als besonders geeignete Destination. Hierzu trägt auch die Mentalität der Einheimischen bei: Kinderliebe und Toleranz gegenüber dem tobenden, und manchmal lauten, Nachwuchs der Gäste gehört hier zum guten Ton. In vielen Unterkünften, insbesondere in Ferienanlagen, werden für den Nachwuchs Spielplätze geboten, außerdem bietet die umliegende Natur zahlreiche Möglichkeiten für Entdeckungstouren. Damit der Familienurlaub in Kroatien auch ein lehrreiches Erlebnis wird, bieten sich Ausflüge in die Nationalparks rund um die Stadt Zadar an, darunter die Plitvicer Seen oder Krka mit seinen zahlreichen Wasserfällen. Ein besonders gut für Kleinkinder geeigneten – weil sandig und flachabfallenden – Strand bietet Nin. Andere Städte, die wegen ihrer kinderfreundlichen Bademöglichkeiten gern für einen Familienurlaub in Kroatien besucht werden, sind Omis und Dubrovnik. Letztere ist auch kulturell besonders sehenswert, gehört sie doch zum Weltkulturerbe der UNESCO und bietet einen Einblick in die reichhaltige Kultur der Region. Hier zählt der etwas außerhalb des Zentrums gelegene, so genannte Copacabana-Strand zu den meistbesuchten Orten am Meer. Snackbars, Tauchstationen und die Aussicht auf die einlaufenden Kreuzfahrtschiffe machen einen Aufenthalt hier so besonders. Wer darüber nachdenkt, im nächsten Familienurlaub Kroatien zu bereisen, profitiert außerdem von den äußerst günstigen Preisen für Übernachtungen, so dass man, vor allem wenn man sich selbst um die Anreise kümmert, auch bei kleinem Budget entspannt mit den Kindern seine Ferien verbringen kann. Das gut ausgebaute Autobahnnetz erleichtert die Fortbewegung zwischen den verschiedenen Orten und tragen ihren Teil dazu bei, dass ein Familienurlaub in Kroatien besonders abwechslungsreich wird.

 

© Foto by Tieum512/Wikipedia
Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)