Familienurlaub Dänemark | Ferien Seeland

gutschein-bild
50 Euro
sichern!
Für jede Buchung erhalten Sie einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Mehr Info hier.

Familienurlaub Dänemark | Ferien Seeland

Ferien in Dänemark: Der Norden ruft!

Dank seiner Lage zwischen dem europäischen Festland und der Skandinavischen Halbinsel gilt Dänemark sprichwörtlich als Brücke zum Norden. Dies gilt auch kulturell: Als einziges Land Nordeuropas verfügt es über eine Landgrenze zum restlichen Kontinent, nämlich zu Deutschland, und hat sich so im Lauf der Geschichte einen Namen als wichtiger Handelsknotenpunkt erworben. Kopenhagen, nach wie vor eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität weltweit, zeugt bis heute von jenen großen Zeiten. Die Hauptstadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten ist einer der stärksten Anziehungspunkte in Dänemark, auch – und gerade – für den Familienurlaub. Viele Museen widmen sich besonders ihren kleinen Besuchern: So bietet das Nationalmuseum eine eigene Abteilung für Kinder, wo Kunstwerke nach Lust und Laune angefasst werden dürfen, und das Freiluftmuseum  bringt sowohl dem Nachwuchs als auch den Eltern die Lebensweise näher, die Dänemark im 18. Jahrhundert geprägt hat. Wissenschafts-Fans wiederum finden während ihrer Familienreise in Kopenhagen ein Planetarium sowie ein Technologiemuseum vor, außerdem dürfen sie über die modernen Metrozüge staunen, die völlig ohne Fahrer auskommen. Viele der lokalen Attraktionen, wie der Tivoli Vergnügungspark, bieten einen Familienrabatt oder ermäßigten Kinderfestpreis an.

Familienurlaub für Anspruchsvolle

Wer seinen Familienurlaub in Dänemark verbringt, hat die Wahl zwischen den spannenden Eindrücken der Großstadt und der erholsamen Atmosphäre in der Provinz. Unzählige Seen prägen die Landschaft von Seeland, Nord- und Süddänemark. Der Arresö beispielweise ist ein beliebtes Ziel für Familien, die in den Ferien nach Dänemark kommen. Eine Reihe von Kinderhotels befindet sich hier, wie auch am beliebten Esromsee oder dem Gudena. Je nach Wetterlage eignen sie sich alle zum Baden, doch auch bei kühleren Temperaturen kommt man im Urlaub mit Kindern gern hier her, um mit dem Kanu oder Tretboot das Wasser zu erkunden. An Land sind Fahrradtouren beliebt, doch auch Pferdeliebhaber kommen in den dänischen Familienhotels auf ihre Kosten. Ausritte ins Marschland und durchs Watt werden von vielen Reiterhöfen nahe der Küste angeboten, doch zu Fuß lassen sich die weitläufigen Felder ebenso gut erkunden. Dänemark verfügt über mehr als 7000 Kilometer Küstenlänge. Wer für die nächsten Schulferien einen Badeurlaub plant, hat die Wahl zwischen der Nordsee- und der Ostseeküste, wobei jeweils eine Reihe an Familienhotels zur Auswahl steht, die zum Beispiel über Familienzimmer und teilweise auch über eine Kinderbetreuung verfügen. Dazu befinden sich in den meisten Häusern Gruppenräume, Spielplätze oder Sportmöglichkeiten. Oft wird – abhängig von der Saison und der Altersgrenze – auch ein Kinderfestpreis angeboten.

Weitere Infos und Angebote für den Familienurlaub im dänischen Legoland in Billund

 

© Foto by Allie Caulfield/Flickr
Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)