Lastminute Urlaub und Pauschalreisen weltweit buchen

Mit hinundweg.de haben Sie die richtige Wahl für Ihren Urlaub getroffen.

gutschein-bild
50 Euro
sichern!
Für jede Buchung erhalten Sie einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Mehr Info hier.

Ihre Reisedaten für diese Region

Hinreisetag
  Frühester Hinreisetag
Rückreisetag
  Spätester Rückreisetag
Reisedauer
Erwachsene
Kinder
  Alter bei Reisebeginn

Städtereisen nach München

Das Dorf mit Weltstadt-Flair
Einmal Minga, immer Minga! Die Münchner lassen sowieso nichts über ihre Weltstadt mit Herz kommen, aber auch wer München mal auf einem Städtetrip besucht hat, weiß, wieso die bayerische Landeshauptstadt eines der beliebtesten Touristenziele in ganz Deutschland ist. Hier ist die Weißwurst zu Hause, ebenso wie das legendäre Oktoberfest, die Wiesn. Hier hat der Teufel seinen Fußabdruck in der Frauenkirche hinterlassen und der FC Bayern diverse Male seine Siege auf dem Rathausbalkon gefeiert. Hier finden Kunstfreunde mit den drei Pinakotheken, dem Museum Brandhorst und diversen Galerien ein Mekka. Hier relaxen die Großkopferten genauso wie die über 90.000 Studenten am Eisbach im Englischen Garten… und die High Society kauft Taschen von Louis Vuitton und Prada in der Maximilanstraße, bevor es weiter in die Oper geht. Wem das noch nicht genug Gründe sind, um München einen Besuch abzustatten, der ist vielleicht nach unseren vier Geheimtipps überzeugt.

Wussten Sie, dass…

…man in München Kino zwischen Kühen gucken kann?
Das Viehhof-Kino (Tumblingerstr. 29) ist Münchens schönstens Open-Air-Kino. Mitten zwischen den ehemaligen Ställen des Schlachthofs finden jeden Sommer zehn Wochen lang allabendliche Kinovorstellungen unter freiem Himmel statt. Im zugehörigen Biergarten gibt es Münchners liebste Speise: a deftigs gegrilltes… und natürlich Bier bis zum Abwinken. Dazu läuft auf kleinen Bildschirmen, die Münchner Kultserie „Zur Freiheit“. Schöner kann man einen Sommerabend in München kaum verbringen.

…geschnittenes Brot in München eine Skandal provozierte?
Die Bäckerliesl ist Münchens dienstälteste Brotverkäuferin und einen Institution auf dem berühmten Viktualienmarkt. Als sie 1950 ihre Brotlaibe zerschnitt und vor dem kränkelnden Standerl hervortrat um die Stücke zum Probieren an die Kundschaft zu verteilen, war das ein Skandal unter den anderen Markfrauen. Wie die Geschichte ausging und viele weitere München-Interna erfahren Sie auf der „Probiertour Viktualienmarkt“ vom Veranstalter Weis(s)er Stadtvogel. Und wie der Name schon sagt: Gäste sollten Hunger mitbringen.

…der Untergang von Münchens größtem Komiker ein Penny Markt war?
Karl Valentin wurde 1948 nach einem Auftritt versehentlich in einem Theater (heute ein Penny Markt) eingeschlossen. In den unbeheizten Räumen zog er sich eine Lungenentzündung zu und starb am nächsten Tag. Weitere Kuriositäten rund um den Münchener Kulthumoristen erfahren Gäste im Karl Valentin Musäum am Isartor. Absoluter Tipp!

Hätten Sie`s gewusst? Nein? Dann besuchen Sie München, die Heimatstadt von hinundweg.de auf einer ausgedehnten Städtereise oder einen spontanen Kurztrip mit ihren Liebsten. Wir haben natürlich die besten Angebote hier für Sie zusammengestellt.