Lastminute Urlaub und Pauschalreisen weltweit buchen

Mit hinundweg.de haben Sie die richtige Wahl für Ihren Urlaub getroffen.

gutschein-bild
50 Euro
sichern!
Für jede Buchung erhalten Sie einen Reisegutschein im Wert von 50 Euro. Mehr Info hier.

Ihre Reisedaten für diese Region

Hinreisetag
  Frühester Hinreisetag
Rückreisetag
  Spätester Rückreisetag
Reisedauer
Erwachsene
Kinder
  Alter bei Reisebeginn

Urlaub auf Baltrum

Reif für die Insel?
Von den sieben bewohnten ostfriesischen Inseln ist Baltrum die kleinste, doch trotz seiner geringen Größe hat dieses Eiland viel zu bieten. Schon der Maler Paul Klee, der hier seine berühmten Nordseebilder malte, wusste die Schönheit dieser Düneninsel zu schätzen. Strand, Salzwiesen und das Naturerbe Wattenmeer – diese Schönheiten prägen das Landschaftsbild Baltrums. Da die Insel zum Naturpark Wattenmeer gehört, sollte man sich eine Wattwanderung bei seinem Baltrum Urlaub keinesfalls entgehen lassen – es ist ein einmaliges Erlebnis. Der Gezeitenpfad ist als Einstieg dafür bestens geeignet. Er führt als Lehrpfad mit Infotafeln und Aktivmodulen in einem sieben Kilometer langen Rundgang über die Insel und erzählt von Natur und Kultur der Region. Die anschließende Wattwanderung führt Sie durch Schlick und Sand bis aufs Festland in Neßmersiel. Ausgebildete Wattführer zeigen Ihnen dabei die Besonderheiten dieser einzigartigen Naturlandschaft.

Aktiv auf Baltrum
Das Nordseebad Baltrum kann mit wunderschönen, flachen Sandstränden aufwarten, die wie geschaffen sind zum Baden, Planschen, Sandburgen bauen, Drachensteigen, Beachvolleyball spielen und vieles mehr. Gerade Familien mit Kindern genießen einen Urlaub auf der autofreien Insel, die man herrlich nostalgisch mit der Pferdekutsche umrunden kann. Wandern kann man entlang der Deiche, im Watt oder durch blühende Salzwiesen. Wer seinen Urlaub sportlich aktiv verbringen möchte, der macht einen Segelkurs, schwingt sich auf die Bretter beim Windsurfen oder reitet auf den schönen Frisenpferden über das Watt. Kenner gehen dem ostfriesischen „Nationalsport“ Boßeln nach: Ähnlich wie beim Kegeln lässt man dabei die Kugeln rollen, doch einige markante Unterschiede gibt es dennoch.

Kein Dornröschenschlaf
Das Dornröschen der ostfriesischen Inseln nennt man Baltrum gerne, doch von einem Dornröschenschlaf kann hier keine Rede sein. Zwar geht es hier ruhiger und gemächlicher zu als auf den Nachbarinseln Norderney, Sylt und Borkum doch das bedeutet keineswegs, dass ein Baltrum Urlaub langweilig ist: Besuchen Sie bei Ihrem Inselurlaub auf Baltrum das Nationalparkhaus und erfahren Sie alles über das Naturgebiet Wattenmeer, über die Flora und Fauna der Nordsee und einiges über die Eigenheiten der Inselbewohner. Zu den Sehenswürdigkeiten der Insel gehört außerdem die Alte Inselkirche neben dem Kirchengebäude ein einfaches Holzgerüst, in dem die Glocke eines vor der Insel gestrandeten holländischen Segelschiffs hängt. Die „Inselglocke“ ist das Wahrzeichen der Insel und findet sich auch in ihrem Wappen wieder. Wir von hinundweg.de haben für Sie die schönsten Baltrum-Unterkünfte bereitgestellt. Fall Sie sich reif für die Insel fühlen, sollten Sie gleich mal reinschauen. Es lohnt sich!